Login

AbteilungsleitungAuf der Abteilungsversammlung am 5. Juli hat sich die Abteilung Eiskunstlauf für eine neue Leitung entschieden. Zur ersten Vorsitzenden wurde Maren Traut gewählt. Ihr zur Seite werden die zweite Vorsitzende Elisabeth Freundl, die Kassiererin Marion Edling und die neue und alte Schriftführerin Christine Preuthen stehen, die nicht zuletzt mit ihrer umfassenden Erfahrung für eine personelle Kontinuität sorgen wird.

Die Präsidiumsmitglieder Dr. Emil Rudolf und Anton Piegendorfer beglückwünschten die neuen Funktionsträger und unterstrichen die Bedeutung des Eiskunstlaufs für den Gesamtverein sowie das ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten. Als erste Amtshandlung dankte Frau Traut den scheidenden Vorstandsmitgliedern, von denen sich neben Christine Preuthen auch Martina Schmid durch die Betreuung der Ballettgruppe weiterhin einbringen wird. In den nächsten Monaten will sich der neue Vorstand für viele richtungsweisende Entscheidungen rüsten.

Hinzu kommen die Saisonvorbereitung und die anstehenden Veranstaltungen. Wie in den Vorjahren wird die Abteilung auf der Autoschau für die lebenswichtige Versotgung mit Kaffee und Kuchenspezialitäten sorgen. Und im Februar 2018 wird es einen Dorfener Stadtpokal geben, der nicht zuletzt durch eine günstige Terminierung und den Rückgriff auf ein moderneres Wertungssystem mittlerweile bayernweiten Zuspruch erhält.

Auf sportlicher Ebene läuft derzeit das Sommertraining, bis es im September für alle Aktiven wieder auf das Eis geht. Wie in der vorhergehenden Saison wird das von Anna König geleitete, mehrköpfige Trainerteam die Sportlerinnen und Sportler auf eine Vielzahl von Wettkämpfen begleiten, und bei mehreren Läufern stehen Kürklassenprüfungen auf dem Programm.

Geschrieben von Torsten Rox-Edling