Login

eispiraten 120Schülermannschaft des ESC Dorfen gewinnt letztes Spiel in 2017 mit 4:0 gegen SG Pfaffenhofen/Ingolstadt - Hattrick durch Umut Aslan

Zum letzten Spiel des Kalenderjahres 2017 empfing das Schülerteam des ESC Dorfen am vergangenen Samstagnachmittag, 30.12., die bis dato ungeschlagene Spielgemeinschaft aus Pfaffenhofen und Ingolstadt.

Trainer Mario Sorsak konnte für diese Begegnung 11 plus 2 Spieler nominieren.
Eine Woche nach dem 18:1 Kantersieg beim ESC München präsentierte sich das Isentaler Schülerteam wieder in hervorragender Verfassung und legte bereits in den ersten zwanzig Minuten den Grundstein für den am Ende, auch in dieser Höhe, verdienten Sieg.
Von Beginn an spielten und kombinierten die Dorfener Jungpiraten sich nach Belieben durch den Defensivverbund der Gäste und kamen immer wieder zu gefährlichen Aktionen. Knapp sieben Minuten waren gespielt, als Umut Aslan zum ersten Mal seine Farben jubeln lassen konnte. Auf Vorarbeit von Marvin Zahl stand es 1:0. Dieser Treffer schien nicht nur den Torschützen sondern auch das ganze Team zu beflügeln. Zwei Minuten später der zweite Aslan-Streich. Luca Fedra auf Marvin Zahl, der auf Umut Aslan und 2:0. Als der Mittelstürmer in der zwölften und 16. Minute seine Treffer drei und vier folgen ließ, gelang ihm nicht nur ein „natural hattrick“, wie man im Eishockey-Fachjargon sagt, sondern natürlich war die Begegnung zu diesem Zeitpunkt auch entschieden.

Im weiteren Verlauf des Spiels wechselten beide Trainer noch Ihre Torhüter. Ab dem zweiten Drittel wechselten die Gäste, Mario Sorsak tauschte ab der 33. Minute Simon Marek - für ihn kam Hanna Röhrl.
Am Spielverlauf änderte dies jedoch nichts mehr und so fügten die Dorfener Jungpiraten zum Jahresende der SG Pfaffenhofen/Ingolstadt ihre erste Saisonniederlage bei.

Erst am 20.01.18 bestreiten die Schüler des ESC Dorfen ihr nächstes Spiel. Man tritt dann beim Tabellenführer ERSC Ottobrunn um 17:45 h in der dortigen Freiluftarena an.

Übrigens - alle Infos und Details zu unseren Schülern finden sie "Top-aktuell" immer hier

Geschrieben von Arsene