Login


Buchloe 140

Zwei Drittel hindurch stand die Partie auf des Messers Schneide, ehe sich die Eispiraten im Heimspiel gegen den ESV Buchloe mit einer beispielhaften kämpferischen Leistung 6:3 (1:0,2:3,3:0) durchsetzten.
Die Ostallgäuer, in den letzten Jahren nicht gerade ein Lieblingsgegner der Dorfener

germering wanderers 150x150Alte Bekannte nach engem Kampf 4:3 nieder gerungen

Der ESC Dorfen musste am gestrigen Abend ein hartes Stück Arbeit verrichten um am Ende die Wanderers mit den Ex-Dorfenern 4:3 (0:1,3:0,1:2) zu besiegen.
Die Isenstädter waren ohne den erkrankten Stammverteidiger Florian Mayer, ohne Mario Sorsak und Dominik Schnirch (1b-Mannschaft) angereist und brachten nur 14 Feldspieler sowie zwei Torleute auf den Spielbericht (Germering 17+2).

Pegnitz 150An ihre Grenzen mussten die Eispiraten des ESC gestern Abend gehen, ehe mit einem 4:3 (1:2, 2:0, 1:1) gegen die Ice Dogs des EV Pegnitz die ersten Bayernligapunkte unter Dach und Fach waren. Jeder andere Ausgang wäre in dieser eng umkämpften und phasenweise hochklassigen Partie genauso gut möglich gewesen.

FssenDer ESC Dorfen bleibt in der Erfolgsspur und heimste am fünften und sechsten Spieltag der Bayernliga-Vorrunde weitere zwei Siege und sechs Punkte ein. Nach dem 7:3-Sieg am Freitag beim Nachbarderby in Moosburg musste zuletzt auch der EV Füssen im Dorfener Dr. Rudolf-Stadion 2:6 1:3, 1:3, 0:0) die Segel streichen.

Diese Niederlage bei diesem mit Spannung erwarteten ESC-Jubiläumsspiel (50 J.)war einkalkuliert. Wobei es eigentlich nur um die Höhe, respektive um die Frage ging wie sich der gastgebende Bayernligist ESC Dorfen gegen den Oberligaclub aus Landshut verkauft.

moosburgDie ESC-Eispiraten bleiben in der Erfolgsspur. Nach einem zähen ersten Drittel siegten die Isensätdter beim EV Moosburg mit 7:3 (1.1,4:0,2:2).
Vom Starbully weg war hoher Speed angesagt mit fortlaufend spannenden Szenen auf beiden Seiten

Eine enge wie spannende Partie sahen die rund 380 Zuschauer am Sonntagabend beim Testderby in der Dr.Rudolf-Halle zwischen den Bayernliga-Konkurrenten ESC Dorfen und TSV Erding.Die Eispiraten verbuchten schließlich das glücklichere Ende für sich mit einem 6:5-Sieg nach Penaltyentscheid (2:1,1:0,2:4).

pfaffenhofenSiege gegen Pegnitz und in Pfaffenhofen

Der ESC Dorfen konnte auch seine zweites Bayernligaspiel erfolgreich gestalten. Nach dem 4:3 zuhause gegen Pegnitz, holten die Eispiraten am gestrigen Abend beim EC Pfaffenhofen mit einem insgesamt verdienten 3:1-Sieg (1:0,1:0,1:1) nach einer erneut eng geführten Partie drei Punkte ab.

Wie soeben bekannt wurde entfällt das Vorbereitungsspiel der Eispiraten am kommenden Fr. den 15.9. in Passau. Es wird dafür auch keinen Ersatztermin geben.

Gebt das bitte an alle Fans weiter die das Spiel besuchen wollten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen