Login


SaisonabschlussNach der Saison ist vor der Saison…

Schon ziemlich früh mussten sich die Dorfener Eispiraten in der abgelaufenen Spielzeit aus dem Meisterschaftskampf verabschieden.

Mit der Niederlage in Passau am 18. Februar endete für das Samanski-Team die Saison 2017/18 bereits nach der Verzahnungsrunde und es konnte, anders als in vergangen Jahren, der Sprung in die Playoffs nicht geschafft werden.

Dabei lieferte der ESC Dorfen auch diesmal wieder eine herausragende Bayernliga-Vorrunde ab. Das Team um ihren alles überragenden Top-Scorer Lukas Miculka wusste dabei nicht nur die eigenen Fans mit tollem Eishockey und aufopferndem Kampf zu überzeugen. Die durchaus höher gehandelten Mannschaften aus Landsberg, Peissenberg und Erding wurden deutlich distanziert, sodass am Ende der Vorrunde die Vizemeisterschaft in der Bayernliga stand.

Doch in der Verzahnungsrunde mit den besten Oberligisten kam es dann für die Dorfener knüppeldick. Nach der schweren Verletzung, die ihren Topscorer gleich im zweiten Spiel gegen Erding für den Rest der Saison außer Gefecht setzte, erwischte es in der Folge eine Vielzahl von weiteren Leistungsträgern, so dass das Dorfener Rumpfteam gegen die Bayerischen Top-Mannschaften am Ende chancenlos war.

Die Abteilung Eishockey zieht am Ende der Spielzeit dennoch eine äußerst positive Bilanz und möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich beim Trainer, den Spielern und den Betreuern für das große Engagement, die super Leistungen und den herausragenden Teamgeist bedanken. So wurde auch die Spielzeit 2017/18 wieder zu einem Highlight und „geilen Eishockeyjahr“.

Gleichzeitig geht der Dank an die treuen ESC-Fans, die den Verein über die ganze Saison und besonders in der sportlich schweren Situation in der Verzahnungsrunde immer vorbildlich unterstützt haben. Die Abteilungsleitung bedankt sich weiter bei den vielen ehrenamtlichen Helfern sowie den Sponsoren und Gönnern, ohne deren herausragendes Engagement Eishockey in Dorfen nicht mehr möglich wäre.

Auch im nächsten Jahr wird der ESC Dorfen wieder eine schlagkräftige Bayernliga-Mannschaft ins Rennen schicken. Getreu dem Motto: „Nach der Saison ist vor der Saison“, ist die Abteilungsleitung bereits schon jetzt mit den Vorbereitungen auf die neue Spielzeit beschäftigt. Über deren Fortgang sowie den neuen Kader der Eispiraten werden wir an dieser Stelle zeitnah berichten.

Bis dahin wünscht die Abteilung Eishockey den Dorfener Eishockey-Fans eine erholsame „stade Zeit“ und freut sich, wenn sie alle die Eispiraten auch in der kommenden Saison wieder so tatkräftig unterstützen.

Geschrieben von Manfred Detterbeck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen