Login

Pegnitz 150Bei der Nachholpartie in Pegnitz unterlag der ESC Dorfen dem dortigen Eislaufverein mit 3:6 Toren (1:2,3:1,2:0).

Bei leichtem Nieselregen wurde das „Nachsitzen" bei dem es eigentlich nur noch um die „goldene Annanas“ ging, eröffnet. Auf Zuspiel von Mark Waldhausen und Johannes Kroner erzielte Ernst Findeis die 1:0- Führung für die Isenstädter.

Nachdem sich beide Teams in wechselvollen Aktionen ein paar Chancen erspielten, gelang den Gastgebern das 1:1 (18. Min.) durch Darnell Pruett. 19 Sekunden vor der ersten Pause schnappte sich Povilas Verenis im eigenen Drittel die Scheibe und erhöhte nach Alleingang in Unterzahl auf 1:2.

In Unterzahl (Sebastian Kanzelsberger drückte noch  Minuten die Strafbank) starteten die Eispiraten in das zweite Drittel. Der leichte Nieselregen ging in Schneefall über und die Ice Docs nutzten das Powerplay durch Roman Navarra zum 2:2 (21.),. Der Litauer Povilas Verenis brachte die Eispiraten beim Spiel Vier gegen Vier wieder 3:2 (28.) in Führung. Beim ESC wechselte vereinbarungsgemäß Simon von Fraunberg für Thomas Hingel zwischen die Holme und musste sogleich das 3:3 (32.) durch das zweite Tor des Tschechen Navarra hinnehmen. Wie schon am Ende des ersten Drittels kassierte der ESC 15 Sekunden vor der erneuten Pause, diesesmal in Überzahl das 4:3 durch Pierre Kracht.

Und die etwas bissiger auftretenden Ice Dogs legten gleich nach Beginn des Schlussdrittels in Unterzahl zum 5:3 durch Navarra nach. Nach einigen Möglichkeiten auf beiden Seiten, schloss der Tabellenletzte im Powerplay den Torreigen durch den Verteidiger Timo Jüngst zum 6:3 (56.) ab. Zum Glück für die Eispiraten gab es keine Verletzte, nachdem die leicht angeschlagenen Leistungsträger Tomas Vrba, Florian Brenninger und Lukas Miculka die Reise ohnehin nicht mitmachten.

 Torfolge: 0:1 (6.) Findeis (Waldhausen,Kroner), 1:1 (18.) Pruett (Kracht), 2:1 20 4-5) Verenis, 2:2 (21.5-4) Navarra),2:3  (3:3 30. 4-4) Verenis, 3.3 (33.), Navarra, 4:3 (40.4-5) Kracht (Hagen, Skapura), 5:3 (41.), 6:3 (57.5-4) Jüngst (Schwarz).

Strafminuten: EV Pegnitz: 10, ‚ESC Dorfen: 14-

Geschrieben von Georg Brennauer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen