Login

Die zweite Veranstaltung am letzten Wochenende mit Beteiligung von Eiskunstläuferinnen des ESC war das Klassenlaufen am 06. und Kürkl 8 080117 Sirid Amelie108. Januar 2017 in der Olympia-Eishalle in München. Beim Klassenlaufen stellen sich die Prüflinge einer 3-köpfigen Jury, die jedes vorgeführte Element

 

 

 

 

 

Kürkl 7 080117 Annika  
Kürkl.Prfg. Tanzkl. 060117  

- vorher festgelegt und je nach Klassenprüfung in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden - einzeln bewertet.


Die Prüfungen dauern circa 30-45 Minuten und jede(r) Teilnehmer(in) darf die vorgeschriebenen Schritte, Sprünge und Pirouetten maximal zweimal zeigen. Danach entscheided das Kampfgericht direkt über Bestehen oder Nichtbestehen der Prüfung.

Es freut uns sehr, dass 7 Mädchen erfolgreich ihre Prüfungen absolvieren konnten.


Am 06. Januar bestanden Viviane Gasch, Laurena Hahmann und Carina Roßmeier die Eistanz-Basisklassen-Prüfung.

Am 08. Januar absolvierten dann Sirid Treuter und Amelie Preuthen erfolgreich die Prüfung zur Kürklasse 8. Annika Preuthen bestand die Prüfung zur Kürklasse 7.

Das erfolgreiche Wochenende aus ESC-Eiskunstlauf-Sicht beendete dann Jessica Hahmann mit dem Bestehen der Prüfung zur Kürklasse 4.

Wir gratulieren den Teilnehmerinnen zu ihren Erfolgen!   

 




Fotos:
Foto  v.l.n.r.: Laurena Hahmann, Viviane Gasch, Carina Roßmeier
Foto  v.l.n.r.: Amelie Preuthen, Sirid Treuter
Foto: Annika Preuthen

Geschrieben von Christine Preuthen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen