Login

Unser vereinseigenes Stadion:

 

Anfahrt:

B15 aus Landshut kommend:    Berg runter .An der ersten Kreuzung nach links (Ri. Buchbach) nach ca 200m rechts, am Schwimmbad vorbei

B15 aus Rosenheim kommend:  Rechts Richtung Buchbach, nach ca 200m rechts, am Schwimmbad vorbei

Adresse fürs Navi:  Am Volksfestplatz 2, 84405 Dorfen

{googleMaps addr="Am Volksfestplatz 2 84405 Dorfen Germany" label="ESC Dorfen Am Volksfestplatz 2 84405 Dorfen Germany "}

 

Parken

Direkt am Stadion ca 150 Parkplätze

Gegenüber dem Freibad auf dem Volksfestplatz weitere 1000 Parkplätze

 

Kapazität:

1200 Stehplätze

 

Technik:

Dacherneuerung: im Sommer 2004  
 -Arbeitsleistung ehrenamtliche Stunden:    
 -eingesetze Helfer    
Hallenfläche: 
37 m x 68 m  
Hallenhöhe über 13 m  
Luftmenge ca. 24.000 cbm  
Innenfläche: 30 m x 60 m = 1.800 qm  
     
Luftzirkulation    
Zu-, Ab-, und Umluftbetrieb zur Entfeuchtung, Nebelbildung verhindern
8 Lüfter  
- zusätzlich zur Unterstützung, gekoppelt mit einer automatischen Schließfunktion bei Wind und Regen, sowie einer Öffnungsfunktion bei Rauch und Möglichkeit der Handsteuerung
12 elektrische Dachfenster  
     

Beleuchtung:

500px BMU Logo.svg

 

 

 

 

ptj

  • Umrüstung im Frühjahr 2018 auf LED Leuchten
  • Im Vergleich verbraucht eine Lampe nur noch 188Watt zu ehemals 400Watt
  • Die Beleuchtung wird zukünftig mit Zeitsteuerung und Präsenzsteuerung zusätzlich optimiert und ist stufenlos von 0-100% regelbar
  • Die Umstellung auf diese Anlage hat sich nach 7 jahren amortisiert und sparen dann dem Verein Kosten für Strom und Wartung
  • Gefördert wurde die Maßnahme durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
    Projekträger Jülich GmbH
    https://www.bmu.de/
    https://www.ptj.de/


    Förderbereich: V.2. Klimaschutz bei LED-Innenbeleuchtung und Hallenbeleuchtung
    Förderkennzueichen: FKZ 03K05995
 
 10 JAHRE NKI Logo250    
     
Aussentore 12 mit Einzelüberwachung  
     
Isolierung    
Sandwichdämmplatten    
     
Energieeinsparung seit Hallenumbau: 10,2%  
     
Kälteanlage
zum Kühlen der Eisfläche und Heizen des Schwimmbades
3 Verdichter  
     
Winterbetrieb ca. 3.300 Std.  
Heizungsanlage

Gasbrenner 2-stufig Wärmerückgewinnung von Kälteanlage,  Fernwärme an die neue Grundschule 

 
     
Lüftungsanlage  2 getrennte Lüftungsanlagen für je 8 Räume  
Steuerung    
  Das gesamte Eisstadion ist computergesteuert, vernetzt mit Lüftungs-, Kälte-, Beleuchtung-,  und Heizungsanlage. Überwachung, Alarme, Aufzeichnung von Kurven und Störtexten.    
     
Visualisierung Bedienpanels für Disco und Bedienung an 3 verschiedenen Stellen im Stadion  
Beschallung 2 x 2400 Watt Verstärker
10 x HK Audioboxen
 
     
Lichtanlage Eisdisco
4 DMX Scanner
16 PAR Spots
2 Blitzern
4 UV-Lampen
1 Zyklop
1 Lichtbalken

 

 

Geschrieben von ESC Dorfen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.