Login


dorfen50U15 baut Tabellenführung aus

Mit zwei klaren Siegen – am Samstag auswärts gegen den EV Moosburg und am Sonntag gegen den TEV Miesbach im heimischen Stadion – baute die U15-Mannschaft um Trainer Mario Sorsak ihre Tabellenführung in der Landesliga weiter aus.

Das Spiel gegen Moosburg gewannen die jungen Dorfener mit 1:21, das Heimspiel gegen Miesbach mit 10:4. Am Samstag gegen den Tabellenletzten Moosburg eröffnete in der zweiten Spielminute ein abgefälschter Schuss von Florian Röhrl den Torreigen für die jungen Eispiraten, die mit drei kompletten Reihen antraten und von zwei U13-Spielern unterstützt wurden. Im ersten Drittel sollten noch acht weitere Tore folgen – vier davon schoss alleine Felix Wiedenhofer, je eins ging auf das Konto von Fabio Lauffer, Basti Kosmann, Marjan Mayer und Moritz Dollmann. Mit 0:9 für Dorfen ging es in das zweite Drittel, in dem dann nochmal sechs Tore für die U15 fielen. Im letzten Drittel war die junge Truppe immer noch torhungrig und erhöhte auf den Endstand mit 21 Toren auf dem Konto. Einen Shutout, ein Sieg ohne gegnerisches Tor, verhinderten die Moosburger mit ihrem einzigen Treffer in der 45. Minute.

Tags darauf ging es gegen Miesbach. Dieses Mal boten die Dorfener neben zwei Torhütern 14 Feldspieler auf – davon drei Hochspieler. In einem schnellen Spiel hatte die U15 viele Torchancen, scheiterte aber im Abschluss immer wieder am Miesbacher Torwart. Das erste Tor für die Dorfener durch Nico Lauffer fiel zwar bereits nach nicht einmal zwei Minuten, danach rannten die Isenstädter aber fast zwölf Minuten gegen die Miesbacher an. Erst in der 14. Minute traf Fabio Lauffer zum 2:0. In der 18. Minute erhöhten Basti Kosmann und Felix Wiedenhofer durch je ein Tor auf 4:0. Nur 47 Sekunden später erzielte Miesbach den einzigen Gegentreffer im ersten Drittel, Dorfen erhöhte im Gegenzug zu 5:1, was auch der Pausenstand war. Im zweiten Drittel schien bei den jungen Eispiraten, die Luft raus zu sein. Alles, was vorher das Dorfener Spiel ausgemacht hatte – Lauffreude, Tempo, Spielzüge - war wie weggeblasen. Das einzige Tor in diesem Drittel fiel durch Fabio Lauffer, der für Dorfen das 6:1 erzielte. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Im letzten Drittel kamen die Miesbacher durch zwei Tore in der 42. Und 43. Minute auf 6:3 heran. Ein Weckruf von Trainer Mario Sorsak rüttelte die junge Truppe auf und sie fand wieder in ihr Spiel zurück, so dass es noch vier Mal im Miesbacher Kasten klingelte. Mit zehn Toren auf Dorfener Seite war das vierte Tor der Miesbacher in der 58. Minute nur noch Ergebniskorrektur. Das nächste Spiel der U15-Mannschaft findet in Dorfen gegen den Tabellenzweiten Ottobrunn am 2. November um 13:30 statt.

 

Spiel gegen Moosburg
Tore/ Assists: Felix Wiedenhofer 10/3, Fabio Lauffer 1/9, Basti Kosmann 4/0, Marjan Mayer 2/1, Jonas Greimel 1/1, Florian Röhrl 1/1, Elias Mohyla 1/1, Moritz Dollmann 1/0, Nico Lauffer 0/1, Paula Hutner 0/1
Strafen: Moosburg 33, Dorfen 14
Drittel: (0:9; 0:6; 1:6)
Spielendstand: 1:21 für Dorfen

Spiel gegen Miesbach
Tore/ Assists: Fabio Lauffer 4/2, Felix Wiedenhofer 2/5, Basti Kosmann 3/0, Nico Lauffer 1/0, Kilian Heidner 0/2, Moritz Dollmann 0/1, Jonas Greimel 0/1, Paula Hutner 0/1, Tim Hutner 0/1
Strafen: Dorfen 22, Miesbach 10
Drittel: (5:1; 1:0; 4:3)
Spielendstand: 10:4 für Dorfen

 

Spiel gegen Passau
Tore/ Assists: Fabio Lauffer 5/0, Felix Wiedenhofer 1/4, Marjan Mayer 1/0, Tim Buchner 0/1
Strafen: Passau 8, Dorfen 6
Drittel: (1:1; 0:3; 1:3)
Spielendstand: 2:7 für Dorfen

Spiel gegen Bad Aibling
Tore/ Assists: Fabio Lauffer 5/5, Felix Wiedenhofer 3/6, Basti Kosmann 2/2, Maxi Huber 1/0, Philip McTeigue 1/0, Moritz Dollmann 1/1, Marjan Mayer 1/1, Paula Hutner 0/2, Flo Röhrl 0/1
Strafen: Bad Aibling 10, Dorfen 10
Drittel: (0:4; 0:7; 0:3)
Spielendstand: 0:14 für Dorfen

Geschrieben von Petra Röhrl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.