Login

ESC150Im letzten Spiel der diesjährigen Saison ging am Sonntag im heimischen Stadion die U15 des ESC Dorfen, Spitzenreiter der Landesliga, gegen den Tabellenletzten aus Moosburg an den Start.

Die Dorfener bestimmten von Beginn an mit viel Spielanteilen und hohem Tempo die gesamte Partie und fuhren einen nie gefährdeten 13:2-Heimsieg (3:0; 3:2; 7:0) ein. Die meisten Tore gingen wieder einmal auf das Konto der ersten Sturmreihe mit Felix Wiedenhofer und Fabio Lauffer, die zusammen alleine acht der 13 Treffer erzielten.

Mit dem Resultat vom Sonntag gingen diese Saison insgesamt 20 Siege bei 21 Spielen auf das Konto der jungen Eispiraten, die sich den Meistertitel in ihrer Gruppe bereits weit im Vorfeld gesichert hatten. Mit großem Abstand zum Tabellenzweiten, einem beeindruckenden Zählerstand von 61 Punkten und einer Differenz von 173 Toren ist die U15 zum BEV-Endturnier der Landesliga-Gruppensieger am 23. März in Haßfurt eingeladen.

 

So sehen Meister aus ......

U15Meister





Tore/ Assists: Felix Wiedenhofer 5/6, Fabio Lauffer 3/7, Basti Kosmann 2/1, Marjan Mayer 1/1, Elias Mohyla 1/0, Clemens Blaha 1/1, Hanna Röhrl 0/3, Paula Hutner 0/3, Philipp McTeigue 0/1, Flo Röhrl 0/1
Strafen: Dorfen 4, Moosburg 12

 

Geschrieben von Petra Röhrl

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.