Login

05-12-2015 19:45

ESC-Jugend dreht das Spiel

Die Eishockey-Jugend des ESC Dorfen ist in der Bayernliga-Abstiegsrunde nach dem 5:2 gegen den EHC 80 Nürnberg auf Rang drei in der Achterkonkurrenz vorgerückt. Sein Team habe im ersten Drittel keine Ordnung gefunden, analysierte Trainer Jan Smolko. Den beiden Gegentreffern in der 7. Minute folgte kurz darauf der Anschlusstreffer. Von nun an kontrollierte der ESC das Spiel. Im zweiten Drittel drehte Dorfen die Partie durch Treffer in der 25., 32. (in Überzahl) und 34. Minute. Nach dem 5:2 verwalteten die Dorfener den Vorsprung und konnten dank Torhüter Dennis Glück das Ergebnis bis zur Schlusssirene halten.        br

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.