Login

31-01-2016 11:30

Spielerstatistik

    8' Sebastian Rappolder
    19' Sebastian Rappolder
    23' Dario Braun
    23' Ass. Florian Pelkermüller
    30' Jakob Pelkermüller
    35' Sandro Schroepfer "A"
    35' Ass. Dario Braun
    35' Ass. Jakob Pelkermüller
    47' Sandro Schroepfer "A"
    49' Sebastian Rappolder
    57' Sebastian Rappolder
    57' Sandro Schroepfer "A"

Zusätzliche Angaben

Drittelergebnis:
1:0, 2:2, 3:0

Die Kräfte erlahmen

In der Bayernliga-Abstiegsrunde unterlag die Jugendmannschaft des ESC Dorfen beim VER Selb mit 2:6 Toren. Noch vor zwei Wochen hatten die jungen Eispiraten dem Oberliganachwuchs in Dorfen mit einem 5:3-Erfolg das Nachsehen gegeben. In der Porzellanstadt konnten die Isenstädter, die auf ihren Kapitän Maximilian Zwitschke wegen einer fragwürdigen Spieldauerstrafe im Dorfener Hinspiel verzichten mussten, dem Tabellenzweiten nur zwei Drittel lang Paroli bieten. Dann ließen die Kräfte bei den ESClern nach, die in Oberfranken vom Bayernliga-Goalie Simon von Fraunberg gecoacht wurden. Hinzu kam, dass sich die Gäste einige unnötige Fouls leisteten, was die Hausherren zu zwei Überzahltreffern nutzten. Nach einem 0:1-Rückstand und dem schnellen Ausgleich in der 23. Minute musste der ESC das 1:2 in Überzahl hinnehmen. Der zweifache Torschütze des VER, Sebastian Lück (vierfacher Passgeber), legte wenig später das 3:1 nach. Dorfen schaffte noch vor der Pause den 2:3-Anschlusstreffer. In der 45. und 48. Minute erhöhte Selb auf 5:2 und durch den dreifachen Torschützen Yannik Schwab noch auf 6:2.     br

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.