Login

Spielerstatistik

    1' Seppi Folger
    1' Ass. Erik Walter
    4' Felix Reinhold
    5' Seppi Folger
    9' Seppi Folger
    9' Ass. Tobias Poplan
    9' Ass. Lukas Weinert
    10' Jonas Blaha
    15' Christoph Obermaier
    15' Ass. Jonas Blaha
    15' Ass. Moritz Reinhold
    19' Maximilian Steiner
    19' Ass. Tobias Poplan
    19' Ass. Erik Walter
    20' Julian Schreiner
    20' Ass. Simon Rampeltshammer
    20' Ass. Moritz Reinhold
    28' Christoph Obermaier
    28' Ass. Jonas Blaha
    31' Maximilian Steiner
    31' Ass. Seppi Folger
    31' Ass. Lukas Weinert
    40' Maximilian Steiner
    40' Ass. Erik Walter
    40' Ass. Lukas Weinert
    48' Florian Hartl
    49' Seppi Folger
    53' Christoph Obermaier
    53' Christoph Obermaier
    55' Seppi Folger
    55' Seppi Folger

Zusätzliche Angaben

Drittelergebnis:
0:6;1:3;2:1

Dorfen – Im zweiten Spiel der U20-Bayernligarunde am vergangenen Wochenende haben die Junioren des ESC Dorfen die Pflichtaufgabe beim EV Wörishofen nahezu problemlos gelöst. Die Isenstädter besiegten den Tabellenletzten mit 10:3 (6:0,3:1,1:2).Vor allem im ersten Drittel stellten die Jung-Eispiraten kontinuierlich mit sechs Treffern,davon dreimal in Überzahl vorzeitig auf Sieg. Bewähren konnte sich dabei auch Jugend-Goalie Simon Marek (16), der dann seinen älteren Bruder Andreas Marek (19) zwischen den Holmen ablöste. Im zweiten Drittel und auch im Schlussdruchgang setzten sich die Kurstädter mit zum Teil grenzwertigen, von den Unparteiischen meist nicht Attacken, gegen die überlegenen Jung-Eispiraten zur Wehr. Kommentar des ESC-Trainers: „Ich schimpfe zwar nicht gegen Schiedsrichter., aber ich bin froh, dass sich keiner von meinen Leuten verletzte..Dennoch baute der ESC die Führung mit drei weiteren Treffern in der 28.-(5-4), 31.- und 39.Minute bei einem Gegentreffer (26.Min.) auf 9:1 aus. Diesen Vorsprung verwalteten die Dorfen im Schlussdurchgang, zumal die Partie für Christoph Obermaier (54.Minute) und auch noch für Josef Folger (55. Min.) mit jeweils mit 2 plus 10 Strafminuten vorzeitig beendet war.Den Gastgebern gelang in der 46.- und 59. Minute noch eine Ergebniskorrektur durch den dreifachen Torschützen Lukas Oppholzer. .Auch der ESC lochte noch einmal zum 10:3 ein br Tore/ Assist ESC Dorfen: Josef Folger 4/1, Christoph Obermaier 2/0, Maximilian Steiner 3/0, Julian Schreiner 1/0, Tobias Poplan 0/2, Jonas Blaha 0/2,Simon Rampeltshammer 0/1, Moritz Reinhold 0/2, Erik Walter 0/2, Lukas Weinert 0/3. Strafminuten: EV Bad Wörishofen: 18, ESC Dorfen:10+20.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.