EHF Passau, U15 Schüler vs ESC Dorfen, U15 Schüler

  1. Home
  2. 9. Spieltag
  3. EHF Passau, U15 Schüler vs ESC Dorfen, U15 Schüler

Doppelwochenende der Knaben - zweimal knapp mit 3:4 verloren

Das Doppelwochenende am 4. und 5. November war für die Knaben der SG Dorfen/Gebensbach nicht von Erfolg gekrönt. Sowohl im Heimspiel am Samstag gegen den TSV Peißenberg als auch beim Auswärtsspiel in Passau am Sonntag mussten sie sich mit einem 3:4 geschlagen geben. Beide Spiele waren rasant und gut gespielt, der Puck hart umkämpft. Aber es fehlte am Abschluss, der Puck ging trotz vieler Torchancen nicht ins Netz.

Beim Heimspiel gegen Peißenberg bauten die Spieler der SG Dorfen/Gebensbach im zweiten Drittel nach einem 0:2 Rückstand enorm viel Druck auf und schossen in der 26. Minute gleich zwei Tore, mussten dann aber wieder zwei Tore einstecken. Die dritte Reihe der Hochspieler überzeugte mit schönen Spielzügen. Jonas Greimel konnte auf Vorlage von Ferdinand Schlepp (beide Kleinschüler) zum 3:4 verkürzen.

Im dritten Drittel fiel kein Tor mehr, trotz Powerplay seitens der SG, die zeitweise mit einem weiteren Feldspieler – dafür ohne Torfrau Hanna Röhrl - spielte. Florian Geisberger, der beim Heimspiel vorbeischaute, unterstützte spontan als Co-Trainer den Trainer Dominik Steirer, der wegen eines Knöchelbruchs mit Krücken unterwegs ist.                                        mb

Tore/Assists: Fabio Lauffer 1/0, Felix Wiedenhofer 1/0, Jonas Greimel 1/0, Ferdinand Schlepp 0/1, Felix Buchner 0/1, Philip McTeigue 0/1, Paula Hutner 0/1                             

Strafminuten: 12, Peißenberg 10

Drittel (0:1, 3:3, 0:0)                                                                           

Beim Auswärtsspiel in Passau kochten die Emotionen auf dem Eis hoch, manchmal schlug es auch in Aggression um. Die Passauer Spieler mussten 9 mal auf die Strafbank, die Dorfner Spieler 3 mal, wobei die SG Dorfen/Gebensbach beim Spielstand von 2:1 für Dorfen eine Matchstrafe mit 25 Strafminuten erhielt. Weil die Spielzüge meist am gegnerischen Torwart endeten, stellte Trainer Dominik Steirer in den letzten 5 Minuten bei einem Spielstand von 2:4 die Reihen um. Die Strategie ging zum Teil auf, ein Tor erzielte Hochspieler Nico Lauffer auf Vorlage von Benjamin Baumgartner. Zum Unentschieden oder gar zum Sieg reichte es jedoch nicht mehr.                                                                              mb 

Tore/Assists: Fabio Lauffer 2/0, Nico Lauffer 1/0, Benjamin Baumgartner 0/1

Strafminuten: 29, Passau 18                                                                                     

Drittel (1:1, 1:1, 2:1)                                                                                                                                                                           

geschrieben von Martha Baumgartner

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X