ESC Dorfen (Eispiraten 1b) vs EHC Waldkraiburg 1b

  1. Home
  2. LS12 EHC Waldkraiburg 1b
  3. ESC Dorfen (Eispiraten 1b) vs EHC Waldkraiburg 1b
05-01-2019 17:00
LS12 EHC Waldkraiburg 1b

LEHRSTUNDE FÜR DORFENS RESERVE Eine in dieser Höhe nicht erwartete 1:7-Niederlage setzte es für die 1b des ESC Dorfen im Heimspiel der Eishockey-Bezirksliga gegen den EHC Waldkraiburg. Der Tabellenführer dominierte das Spielgeschehen ab der 11. Minute, als Fabio Greimel die Führung gelang. Nun übernahmen die Gäste das Kommando und Kilian Ober im ESC-Tor wurde mehr und mehr beschäftigt. Weil die Gastgeber in der 15. Minute die Scheibe nicht aus der Gefahrenzone brachten, erzielte Daniel Pamula das 2:0. Dorfen wollte im Powerplay den Anschluss schaffen und kassierte ein Break durch Sebastian Sperr zum 0:3. Im zweiten Drittel stand nun Andreas Marek im Tor. Druckvoll und passsicher drängten die Gäste auf die Entscheidung. Tobias Jakob traf erneut in Unterzahl zum 4:0 und zwei Minuten später erhöhte Stefan Fiander. Nach dem Ehrentreffer von Jonas Huber in der 54. Minute auf Zuspiel von Christoph Lönnig und Lukas Schwimmer schien kurze Zeit eine weitere Ergebnisbesserung möglich. Die Waldkraiburger zollten ihrem hohen Tempo Tribut. Doch dann legten sie mit ihrer stärksten Angriffsreihe in der 57. und 58. Minute durch die zweifachen Torschützen Jakob und Fiander nochmal nach "Der Tabellenführer war heute die stärkere Mannschaft", bestätigte ESC-Trainer Florian Weitl. Sein Team sei nicht so richtig in die Partie gekommen. Außerdem musste der ESC auf die routinierten Leistungsträger Stefan Zollner, Dominik Gerbl und den Kanadier Landon Olson verzichten. Ein Sonderlob hatte Weitl für die jungen Josef Folger, Lukas Schwimmer, Sebastian Rappolder und Goalie Andi Marek, die er einsetzen konnte, weil das anschließend geplante Bayernligaspiel der Junioren gegen Bad Tölz 2 wegen der winterlichen Witterung abgesagt wurde. Strafminuten: ESC 8, Waldkraiburg 10

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X