ESC Dorfen, U20 Junioren vs EHC Bayreuth, U20 Junioren

  1. Home
  2. 19. Spieltag
  3. ESC Dorfen, U20 Junioren vs EHC Bayreuth, U20 Junioren

Warning: Creating default object from empty value in /homepages/36/d813015389/htdocs/wp_2020_zweigrafiker/wp-content/plugins/joomsport-sports-league-results-management/sportleague/classes/objects/class-jsport-match.php on line 206

Spielerstatistik

       
Seppi Folger Tor 22'    
Seppi Folger SD 31'    

Dorfen – Die Junioren des ESC Dorfen hielten sich auch im zweiten Spiel zum Jahresende in der Bayernligaliga U20 schadlos und entledigten sich im heimischen Dr.Rudolf-Stadion mit 4.1 (1.1,3:0,0:0) gegen den EHC Bayreuth der Pflichtaufgabe.. Dabei wäre ein weit höherer Erfolg möglich gewesen. Allerdings hatte der glänzend aufgelegte Goalie Nico Zimmermann, bester Spieler bei den, mit nur 10 Feldspielern plus Torsteher angetretenen Oberfranken, einiges dagegen. Die Gäste nutzten ein Powerplay in der 12. Minute zum 1:0, quasi als „Wachrüttler“ für die Jung-Eispiraten Die Isenstädter konnten dann im weiteren Verlauf des ersten Drittels mehrere Torchancen, selbst bei zweifacher Überzahl zunächst nicht nutzen. Erst bei einfachem numerischen Vorteil gelang dann der längst fällige 1:1-Ausgleich. Im zweiten Drittel gingen die spielbestimmenden Gastgeber im Doppelschlag in der 22.- und 23.Minute 3:1-Führung und legten in der 30. Minute noch zum 4:1 nach. Mit überwiegend druckvollen Dauerbeschuss auf das Gästetor, gelang es den Jungeispiraten nicht mehr die Trefferquote auszuweiten. Allerdings traf es dann den Topscorer Josef Folger in der 47. Minute nach einem Bandencheck mit einer fünf-plus Spieldauersttrafe. Somit waren auch die Gastgeber, die auf zwei Spieldauer gesperrte- (Bad Aibling) und zwei familiär unabkömmliche Spieler verzichten mussten, auf 12+zwei Akteure zusammen geschrumpft. Die fünf minütige Unterzahl meisterten die Gastgeber mit Hilfe von Goalie Andi Marek problemlos. Am Ergebnis änderte sich nichts mehr. br Tore/Assists ESC Dorfen:Marvin-Luca Zahl 1/0, Jonas Blaha 1/0, Maximilian Steiner 1/0, Josef Folger 1/0, Topias Poplan 0/2, Simon rampeltshammer 0/1, Luca Fedra 0/1, Lukas Weinert 0/1, Erik Walter 0/1. Strafminuten: ESC Dorfen: 13+20, EHC Bayreuth: 12, Zuschauer: 30.

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X