Login


eispiraten 120Nach einer spannenden und rasanten Aufholjagd verlor die U15-Mannschaft im heimischen Stadion am 15. September 2019 gegen den Lokalrivalen TSV Erding nach Penaltyschießen 5:6.

Das erste und einzige Freundschaftsspiel der Isenstädter Landesligisten begann mit einem hart umkämpften ersten Drittel, bei dem es nach 20 Minuten trotz diverser Torchancen auf beiden Seiten 0:0 stand. Im zweiten Drittel läutete in der 27. Minute ein glücklicher Lattenabpraller ins heimische Gehäuse einen Torreigen für das Bayernliga-Team des TSV Erding ein. Dem folgten in der 33. und 35. Minute zwei weitere Tore für die Kreisstädter, bevor es in der 39. Minute nochmal im Dorfener Kasten klingelte. Mit einem 0:4 ging es in die Drittelpause.

Die Standpauke von Trainer Mario Sorsak in der Kabine zeigte prompt Wirkung. Kaum auf dem Eis sprühten die jungen Eispiraten im letzten Drittel vor Kampfgeist und setzten zur Aufholjagd an. Nach nur 36 Sekunden fiel durch einen platzierten Schuss von Fabio Lauffer der Anschlusstreffer zum 1:4. Tor Nummer zwei ließ nicht lange auf sich warten. Wieder war es Fabio Lauffer, der auf Zuspiel von Paula Hutner und Basti Kosmann, den Abstand zu den Erdingern weiter verringerte. In der 55. Minute war es erneut Fabio Lauffer, der auf 3:4 verkürzte.

Jetzt ging es Schlag auf Schlag. In der 59. Spielminute fielen in Abstand von nur 34 Sekunden drei Tore. Das erste Tor zum 4:4 Ausgleich schoss Basti Kosmann auf Zuspiel von Fabio Lauffer und Felix Wiedenhofer. 20 Sekunden später erhöhte Erding auf 4:5, aber die jungen Eispiraten steckten nicht auf und erzielten durch Fabio Lauffer auf Assist von Wiedenhofer und Kosmann den Ausgleich. Nach 60 Minuten stand es 5:5.

Die Entscheidung musste im Penaltyschießen fallen. Dorfen vergibt drei Mal, Erding trifft. Endstand der Partie nach Penalty ist 5:6 für Erding. Die U15 des ESC Dorfen startet am 04. Oktober mit einem Auswärtsspiel in Passau in die neue Landesliga-Saison. Das erste Heimspiel findet eine Woche später am 12. Oktober um 11:30 Uhr gegen Pfaffenhofen statt.

Tore/ Assists: Fabio Lauffer 4/1, Basti Kosmann 1/2Felix Wiedenhofer 0/2, Paula Hutner 0/1

Strafen: Dorfen 2, Erding 18

Drittel: (0:0; 0:4; 5:5)  

Spielendstand: 5:6 für Erding nach Penaltyschießen

Geschrieben von P.Röhrl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen