Login


eispiraten 120Die Generalprobe des ESC Dorfen am Sonntagabend im eigenen Dr.Rudolf-Stadion gegen den ESV Buchloe ging mit 3:5 (1:2,1:3,1:0) daneben. Noch schlimmer: bei den Eispiraten musste Verteidiger Florian Ullmann zu Beginn des zweiten Drittels auf Verdacht Leistenzerrung verletzt ausscheiden.

Der 1.90 Meter große Abwehrhühne wird deshalb den Isenstädtern fürs Erste etwa drei Wochen nicht zur Verfügung stehen. Damit noch nicht genug.Beim ESC fehlten gegen den Absteiger aus der Bayernliga nach den Langzeitverletzten Lukas Miculka, Tobias Fengler, und Jonas Huber auch Timo Borrmann (erkrankt), Florian Mayer, Alexander Voglhuber (verletzt) und Kapitän Andi Attemberger (beruflich verhindert).

Die Gäste aus dem Ostallgäu erspielten sich bereits im ersten Drittel die besseren Spielanteile und gingen zunächs nach Treffern von Maximilian Hofer (5.) und dem Führungsspieler Alexander Krafczyk (13.) 2:0 in Führung.In der Schlussminute des erster Durchgangs gelang Florian Ullmann der 1:2 mit Assistenz der der der tschechisch-Slowakischen Kontingentspieler Michal Horky und Tomas Hajsky der Anschlusstreffer. Nach dem schnellen 2:2-Ausgleich durch Florian Ullmann, der Eispiraten der mit einem satten Schlagschuss ins rechte obere Eck den starken ESV-Schlussmann Alexander Reichelmeir überwand schienen die Dorfener die Partie besser auszugleichen. Doch es kam anders. Eineinhalb Minuten später erzielte der ESV-Tscheche Michal Telesz das 3:2. Und die Gäste brachten in der Folge den ESC in starke Bedrängnis. Bei zwei Pfostenschüssen schraubten Timo Hauck (34.) und Marc Bachmann das Ergebnis auf 5:2. Ein Unterzahltor (42.) aus spitzen Winkel zum 3:5 (35.) durch

Basti Rosenkranz brachte Dorfen wieder besser in das Spiel wobei vor allem die Youngster, allen voran Verteidiger Erik Walter besonders gefiel. Eine Ergebnisverbesserung des ESC verhinderte in erste Linie der ESV-Schlussmann und auch der ESC-Goalie ließ keinen Gegentgreffer mehr zu. Dennoch klagte ESC-Cheftrainer Randy Neal:“wir haben derzeit zu wenig Qualität“.LezteMeldung:Gastspieler Tomas Hajsky wurde am Sonntagabend bereits wieder nach Bratislava verabschiedet.
Strafminuten: ESC Dorfen. 6, ESV Buchloe 10.

Geschrieben von Brennauer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen