EHC Bad Aibling, U20Junioren vs ESC Dorfen, U20 Junioren

  1. Home
  2. 18. Spieltag
  3. EHC Bad Aibling, U20Junioren vs ESC Dorfen, U20 Junioren

Spielerstatistik

    6' Tor Reik Walter
    7' Tor Maximilian Steiner
    28' Tor Simon Rampeltshammer
    36' Tor Maximilian Steiner
    48' Tor Jonas Blaha
    37' SD Florian Hartl

Dorfen gewinnt ruppige Partie Dorfen/Bad Aibling - Im ersten von vier Pflichteinsätzen an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel sieg- ten die Jung-Eispiraten des ESC Dorfen beim EHC Bad Aibling 6:1 (2:0, 3:1, 1:0). Die Isenstädter begannen druckvoll und kamen im Doppelschlag (6.17.) zu einer 2:0-Führung. Ab dem zweiten Drittel brachten vor allem die Kurstädter mehrfach überzo- gene Härte in die Partie - mit „brutalen Bandenchecks“, bei denen, so ESC-Coach Jan Smolko, die Hauptschieds- richterin zum Teil überfor- dert gewesen sei. Die ruppige Gangart brachte den Gastge- bern 24 plus 50 Strafminuten (inklusive zweimal Spieldau- er) ein. Die Dorfener kassier- ten 22 plus 40 Minuten (zwei- mal Spieldauer). „Ich bin froh, dass sich niemand ver- letzt hat“, meinte Smolko. Nach dem einzigen Torer- folg des EHC in der 21. Minu- te bauten die Dorfener bis zur zweiten Pause die Führung auf 5:1 aus. Im Schlussdrittel verwalteten sie den Vor- sprung mit Unterstützung ih- res sehr sicheren Torhüters Andi Marek und legten noch einen Treffer nach. Statistik: Tore/Vorlagen: Reik Walter 1/1, Maximilian Steiner 2/0, Simon Rampeltshammer 1/1, Josef Fol- ger 1/0, Jonas Blaha 1/0, Julian Schreiner 0/1, Jakob Pelkermüller 0/1, Erik Walter 0/1 - Strafminu- ten: EHC 24+50, ESC 22+40 (Spieldauer: Julian Schreiner, Flo- rian Hartl). br

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X