EHC Bayreuth, U20 Junioren vs ESC Dorfen, U20 Junioren

  1. Home
  2. 4. Spieltag
  3. EHC Bayreuth, U20 Junioren vs ESC Dorfen, U20 Junioren

ESC-U20 –Sieg in Bayreuth Geschlossene Mannschaftsleistung Dorfen /Bayreuth – In der Junioren-Bayernliga konnte jetzt die U20 vom ESC Dorfen die ersten drei Punkte nach einem überzeugenden 6:2-Sieg (1:0,2:1.3:1) beim EHC Bayreuth einspielen. „Mein Team hat weit besser gespielt, als zuletzt beim 3:2-Penaltysieg am Staatsfeiertag zuhause gegen Wanderers Germering“ freute sich Trainer Jan Smolko..Nach dreistündiger Anfahrt in die Schauspielstadt gingen die Youngster voll konzentrier und mit hochmotivierter Einstellung in die Partie. Zunächst wurde ziemlich auf Augenhöhe gespielt ehe die Isenstädter in der 14. Minute die 1:0-führung erzielten. Einziger Schönheitsfehler: in Überzahl fingen die Jung-Eispiraten bei eigener Überzahl das 1:1 (23.) ein, ließen sich aber nicht beirren. Schon beim nächsten Powerplay gelang dem ESC 19 Sekunden später das 2:1, dem sie in der 29. Minute das 3:1 folgen ließen. Im Schlussdrittel diktierten die Dorfener das Spiel zusehends und erhöhten in der 47-, 51.- (in Überzahl) sowie der 56. Minute per Penalty durch den Dreifach-Torschützen Josef Folger auf 6:1. Den Gastgebern, die nur 12-plus einen Spieler aufbieten konnten (ESC 2+16) gelang in der 59.Minute die Ergebnisverbesserung zum 6:2. Beim ESC durfte auch Jugendgoalie Simon Marek ab der 56..Minute für seinen erneut stark spielenden Bruder Andi Marek Erfahrung zwischen den Holmen sammeln. br Tore/Assists ESC Dorfen: Lukas Weinert 1/1, Josef Folger 3/2/1 P., Lukas Schwimmer 1/0, Maximilian Steiner 1/0, Christoph Lönnig 0/2, Erik Walter 0/2. Strafminuten: EHC Bayreuth: 6+10. ESC Dprfen: 14

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X