EHC Waldkraiburg 1b vs ESC Dorfen (Eispiraten 1b)

  1. Home
  2. 6. Spieltag EHC Waldkraiburg 1b
  3. EHC Waldkraiburg 1b vs ESC Dorfen (Eispiraten 1b)
01-12-2017 19:45
6. Spieltag EHC Waldkraiburg 1b

Klatsche im Derby

Zwei Drittel lang konnte die neue 1b-Mannschaft des ESC Dorfen im Bezirksliga-Derby beim Tabellenvierten EHC Waldkraiburg 1b mithalten. Am Ende mussten sich die jungen Isenstädter aber doch deutlich mit 1:7 Toren geschlagen geben.

Die ESC-Reserve konnte wegen dem Parallelspiel der ersten Mannschaft bei den Erding Gladiators nur die Verteidiger Tobias Schurzmann, Florian Steierer und Stürmer Alexander Voglhuber als "Anleihe" mitnehmen. Außerdem fehlten noch immer Domenic Schnirch und Dominik Steierer wegen Verletzungen sowie die Oldies Stefan Zollner und Edi Seisenberger sowie Thomas Mittermeier, die ebenfalls angeschlagen waren. Ein halbes Dutzend Jugendspieler musste deshalb ins Team integriert werden.

Die 2:0-Führung der Waldstädter verkürzten die Dorfener zunächst auf 1:2 durch Simon Pfenninger mit Assistenz von Seppi Folger und Randy Steiner. Den dritten Treffer des EHC setzte es bei Dorfener Überzahl. Im Mittelabschnitt schied zu allem Überfluss Stürmer Florian Perlkermüller mit Sprunggelenk- und Achillessehnenverletzung aus, sodass der ESC nur noch 13 Feldspieler plus zwei Goalies aufbieten konnte. Im Schlussdrittel gelang den Gastgebern mit vier Oberliga-Reservisten im 18-Mann-Kader mit einem Doppelschlag in der 45. Minute die 5:1-Führung. Knapp fünf Minuten vor Spielende legte der EHC noch zwei Treffer, einmal im Powerplay, nach.

ESC-Torhüter Andreas Marek traf die wenigste Schuld an der Niederlage. "Der lieferte eine starke Partie ab", sagte Trainer Jan Smolko, den weniger die Niederlage schmerzte ("Wir sind noch im Lernprozess") als vielmehr die schwere Verletzung Pelkermüllers.                             br

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X