ESC Dorfen, U15 Schüler vs SG Moosburg/Waldkraiburg, U15 Schüler

  1. Home
  2. 13. Spieltag
  3. ESC Dorfen, U15 Schüler vs SG Moosburg/Waldkraiburg, U15 Schüler

Spielerstatistik

Benjamin Baumgartner Tor 10'    
Fabio Lauffer Tor 25'    
Julia Wilke Tor 30'    
Benjamin Baumgartner Tor 32'    
Felix Schulze Tor 34'    
Leonhard Schlepp Tor 37'    
Marvin Zahl Tor 40'    
Bastian Kosmann Tor 51'    
Fabio Lauffer Tor 56'    

Eindrucksvolle Vorstellung gegen den Tabellenführer
Knabenteam der SG Dorfen/Gebensbach bezwingt in mitreißender Partie die SG Moosburg/Waldkraiburg mit 9-5 (1-0/6-4/2-1)
Am Samstagvormittag, 28.01.17, traf das Knabenteam der SG Dorfen/Gebensbach auf den Tabellenführer der SG Moosburg/Waldkraiburg. Saisonübergreifend hatten die Isentaler gegen die Isar-/Innstädter Spielgemeinschaft zuvor sieben Spiele in Folge verloren. Es stand also eine knifflige Aufgabe bevor.
Doch die Begegnung durfte ganz nach dem Geschmack von Trainer Mario Sorsak, der an diesem Samstag seinen 31. Geburtstag feiern durfte, gewesen sein. Denn sein Team sollte die beste Saisonleistung an diesem Tag abrufen.
Das 16-köpfige Aufgebot, darunter wieder zwei Doppellizenzspieler aus Landshut, überzeugte durch Teamgeist, Laufbereitschaft und Disziplin. In der 10. Spielminute eröffnete Benjamin Baumgartner die torreiche Partie mit dem 1-0. In der Folge hätten die Gastgeber einen durchaus höheren Vorsprung herausspielen können, jedoch wurden die Chancen nicht genutzt und es blieb bei der knappen Führung zum ersten Wechsel.
Zu Beginn des zweiten Abschnitts nahm der Ligaprimus das Heft in die Hand und erzielte in der 24. Minute den 1-1 Ausgleich, um nur fünf Minuten später den 1-2 Führungstreffer folgen zu lassen. Doch bereits 22 Sekunden später hatten die Isentaler in Person von Fabio Lauffer die passende Antwort parat und es war wieder Gleichstand 2-2. Ebenfalls in der 30. Minute erzielte Julia Wilke den 3-2 Führungstreffer. Diesmal machte es der Gastgeber besser als im ersten Drittel. Denn nach zwei weiteren Treffern durch Benjamin Baumgartner - bei eigener Überzahl - und Felix Schulze führte er nach 34 Minuten mit 5-2. Doch der Tabellenführer ließ nicht locker und kam seinerseits mit einem Doppelschlag bis zur 35. Minute wieder auf 5-4 heran. Jetzt kam der große Auftritt von Leonhard Schlepp, der schnappte sich kurz hinter der Mittellinie die Scheibe, nahm Maß und hinein ins Moosburg/Waldkraiburger Kreuzeck. 6-4 ! Als Kapitän Marvin Zahl 30 Sekunden vor Drittelende bei 5 zu 3 das 7-4 erzielte, schien eine Art Vorentscheidung gefallen zu sein.
Das dritte Drittel begann mit verstärkten Angriffsbemühungen der Gäste. Doch basierend auf einer soliden Defensivarbeit in allen Mannschaftsteilen konnte die SG Dorfen/Gebensbach die Druckphase schadlos überstehen und als Konstantin Felde in der 51. Minute den Treffer zum 8-4 markierte, war dies die Entscheidung. Nachdem an diesem Vormittag scheinbar alles zu gelingen schien, setzte Fabio Lauffer noch den neunten Treffer für seine Farben oben drauf. Der Tabellenführer war besiegt, auch wenn diesem eine Sekunde vor Ende der Partie noch Ergebniskosmetik in Form des 9-5 Endstandes gelang.
Für das Isentaler Knabenteam steht nun eine 14-tägige Pause an, bevor es am 11. und 12.02.17 zum Doppelspielwochenende nach Würzburg und Bad Kissingen, zur dortigen Spielgemeinschaft Würzburg/Bad Kissingen/Aschaffenburg, geht.
Arsene
Für die SG Dorfen/Gebensbach spielten wie folgt:
Tor:
Hanna Röhrl, Simon Marek
Verteidigung:
Leonhard Schlepp (1/2/1), Luca Fedra (0/1), Felix Schulze (1/0), Paula Hutner
Stürmer:
Annalena Wenger, Julia Wilke (1/1), Marvin Zahl (1/1/1) , Bastian Kosmann (1/0), Simon Rampeltshammer (0/1/2), Fabio Lauffer (2/1), Philip Mc Teigue, Benjamin Baumgartner (2/0), Konstantin Felde, Andreas Sperling
Strafminuten:
SG Dorfen/Gebensbach: 8
SG Moosburg/Waldkraiburg: 14

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X