ESC Dorfen, U15 Schüler vs SG Trostberg/Inzell, U15 Schüler

  1. Home
  2. 8. Spieltag
  3. ESC Dorfen, U15 Schüler vs SG Trostberg/Inzell, U15 Schüler

Spielerstatistik

Fabio Lauffer Tor 4'    
Julia Wilke Tor 8'    
Luca Fedra Tor 13'    
Benjamin Baumgartner Tor 28'    
Simon Rampeltshammer Tor 30'    
Simon Rampeltshammer Tor 32'    
Marvin Zahl Tor 45'    
Simon Rampeltshammer Tor 51'    
Marvin Zahl Tor 54'    
Bastian Kosmann Tor 57'    

Chiemgauer Festwochen erfolgreich beendet
SG Dorfen/Gebensbach gewinnt auch den vierten Vergleich gegen die SG Trostberg/Inzell - diesmal 10:2(3:0/3:1/4:1)
Am heutigen Sonntag, 04.12.16, kam es in der Dr.-Rudolf-Eishalle zum vierten Aufeinandertreffen binnen 29 Tagen zwischen der SG Dorfen/Gebensbach und der SG Trostberg/Inzell.
Trainer Mario Sorsak konnte in dieser Partie auf 16 Spieler, darunter einen Doppellizensspieler aus Landshut, zurückgreifen.
Wie auch schon vor Wochenfrist in Trostberg erwischten die Isentaler einen Start nach Maß und konnten nach genau vier Zeigerumdrehungen durch Fabio Lauffer den 1:0 Führungstreffer erzielen.
Dorfen/Gebensbach blieb im Vorwärtsgang und kam in der achten Minute durch Julia Wilke zum verdienten 2:0. Als in der 13. Minute Luca Fedra - bei numerischer Überzahl - den Treffer zum 3:0 für seine Farben erzielte war dies schon eine Art Vorentscheidung und es wurden zum ersten Mal die Seiten gewechselt.
Im zweiten Abschnitt ein ähnliches Bild. Die Jungpiraten und -wölfe weiter auf Beutezug in Sachen Torekonto. In der 28. Minute das 4:0 durch Benjamin Baumgartner und nur 120 Sekunden später netzte Simon Rampeltshammer in Unterzahl zum 5:0 ein.
In der 31. Minute kamen die Gäste aus dem Chiemgau zu ihrem ersten Treffer und verkürzten auf 5:1. Aber nur zwei Minuten später stellte wiederum Simon Rampeltshammer, der heute bis auf zwei Treffer an allen Toren beteiligt war, bei einem Mann mehr auf dem Eis den alten fünf Tore Abstand wieder her und es stand zur zweiten Drittelpause 6:1.
Anfang des dritten Drittels schaltete die SG Dorfen/Gebensbach einen Gang zurück, kam aber trotzdem in der 45. Minute zum 7:1. Torschütze war Kapitän Marvin Zahl. In den letzten 10 Minuten des Spiels fand die Isentaler Spielgemeinschaft dann jedoch wieder das Gaspedal und schraubte das Ergebnis nach Treffern in der 51. Minute zum 8:1 durch Simon Rampeltshammer, in der 54. Minute zum 9:1 durch Marvin Zahl und in der 57. Minute durch Bastian Kosmann auf 10:1.
Der letzte Treffer der Partie war den Gästen der SG Trostberg/Inzell vorbehalten, die in der 59. Minute zum Endstand von 10:2 verkürzen konnte.
Bereits am kommenden Sonntag 11.12.16 um 12:00 Uhr steht in Dingolfing die nächste Begegnung für das Knabenteam an.
Man trifft im Spitzenspiel auf den dortigen EVD.Arsene
Die SG Dorfen/Gebensbach spielte in folgender Aufstellung


Tor:
Simon Marek, Patrick Pürstinger
Verteidigung/Sturm:
Annalena Wenger, Paula Hutner, Julia Wilke (1/0), Felix Wiedenhofer (0/1), Felix Schulze (0/1), Marvin Zahl (2/1), Luca Fedra (1/0)
Felix Buchner, Benjamin Baumgartner (1/4), Florian Röhrl, Bastian Kosmann (1/1), Simon Rampeltshammer (3/5), Fabio Lauffer (1/1), Matthias Hoffmann
Strafminuten: SG Dorfen/Gebensbach: 10
SG Trostberg/Inzell: 8

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X