ESC Dorfen, U15 Schüler vs SG Würzb./Bad Kiss./Asch., U15 Schüler

  1. Home
  2. 4. Spieltag
  3. ESC Dorfen, U15 Schüler vs SG Würzb./Bad Kiss./Asch., U15 Schüler

Warning: Creating default object from empty value in /homepages/36/d813015389/htdocs/wp_2020_zweigrafiker/wp-content/plugins/joomsport-sports-league-results-management/sportleague/classes/objects/class-jsport-match.php on line 206

Spielerstatistik

Benjamin Baumgartner Tor 7'    
Fabio Lauffer Tor 13'    
Benjamin Baumgartner Tor 17'    
Leonhard Schlepp Tor 17'    
Fabio Lauffer Tor 17'    
Marvin Zahl Tor 18'    
       
Benjamin Baumgartner Tor 18'    
Benjamin Baumgartner Tor 19'    
Benjamin Baumgartner Tor 36'    
Simon Rampeltshammer Tor 40'    
Benjamin Baumgartner Tor 40'    
Marvin Zahl Tor 41'    
Bastian Kosmann Tor 45'    
Bastian Kosmann Tor 53'    
Simon Rampeltshammer Tor 54'    

Mit sieben Toren in nur zwei Minuten zum 17:0

Sieben Tore in zwei Minuten schossen die Knaben der Spielgemeinschaft Dorfen/Gebensbach am Doppelspielwochenende gegen die Spielgemeinschaft Würzburg/Bad Kissingen/Aschaffen-burg. Nach einem mühevollen Start am Samstag, bei dem von unzähligen Torschüssen der Puck anfänglich nicht ins Tor finden wollte, steigerte sich die Mannschaft auf 17 Tore beim zweiten Spiel am Sonntag.
Im ersten Spiel ging die Spielgemeinschaft Würzburg/ Bad Kissingen/ Aschaffenburg in der 9. Minute in Führung. Kurz darauf glich Luca Fedra auf Zuspiel von Annalena Wenger aus. Auch im zweiten Drittel ging der Puck nur zweimal ins Tor, trotz einer erneut großen Menge an Torschüssen der Dorfner/Gebensbacher. Verteidiger Felix Schulze brach in der 28. Minute das Eis mit einem gut platzierten Distanzschuss. Das zweite Tor gelang Fabio Lauffer auf Zuspiel von Fedra. Im dritten Drittel fanden die Knaben aus Dorfen/Gebensbach die Lücken im gegnerischen Tor und konnten fünf Tore erzielen. Torschützen waren Benjamin Baumgartner, Simon Rampeltshammer (2), Marvin Zahl und Leonhard Schlepp. Mit einem mehr als verdienten 8:1 für Dorfen/Gebensbach endete der erste Spieltag.
Am Sonntag, im zweiten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Würzburg/Bad Kissingen/Aschaffenburg, läutete Baumgartner in der 7. Minute bei einem Konter im Alleingang aufs Tor einen wahren Torreigen ein. Nach einem weiteren Tor von Lauffer in der 12. Minute folgten gegen Ende des ersten Drittels innerhalb von nur zwei Minuten sieben Tore durch Baumgartner (2), Schlepp, Lauffer (2), Marvin Zahl und Wenger, bis die Sirene das erste Drittel beendete mit einem 9:0 für Dorfen/Gebensbach.
Nach der Pause ging es wieder etwas schleppend los. Erst gegen Ende des zweiten Drittels gelangen Baumgartner (2) und Rampeltshammer Tore auf gegenseitige Zuspiele.
Im dritten Drittel verloren die Gegner den Mut, Dorfen/Gebensbach startete gleich in der ersten Spielminute mit einem Tor durch Baumgartner. Weitere Tore durch Zahl, Bastian Kosmann (2) und Rampeltshammer erhöhten zum 17:0 Endstand. Mit Freude legten die Knaben der Spielgemeinschaft Dorfen/Gebensbach das Tor nach dem Spiel um, wie es bei einem Spiel zu Null üblich ist.

Martha Baumgartner

Spiel am Samstag 22.10.16
Tore/1. Assist/2. Assist:
Rampeltshammer: 2/1/0
Baumgartner: 1/2/1
Zahl: 1/1/2
Lauffer: 1/1/0
Schulze: 1/0/1
Fedra 1/0/0
Schlepp: 1/0/0
Wenger: 0/2/0
Strafzeiten:
Rampelsthammer 2 Minuten
Würzburg: 6 mal 2 Minuten
Spielstand
8:1 (1:1, 2:0, 5:0)

Spiel am Sonntag 23.10.16
Tore/Assists:
Baumgartner: 6/2
Lauffer: 3/0
Rampeltshammer: 2/5
Kosmann: 2/0
Zahl: 2/0
Schlepp: 1/1
Wenger: 1/0
Mc Teigue: 0/1
Buchner: 0/1
Strafzeiten:
Rampeltshammer 2 Minuten
SG Würzburg/Bad Kissingen/Aschaffenburg: 4 mal 2 Minuten
Spielstand
17:0 (9:0, 3:0, 5:0)

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X