ESC Dorfen, U20 Junioren vs TSV Peißenberg, U20 Junioren

  1. Home
  2. 4. Spieltag
  3. ESC Dorfen, U20 Junioren vs TSV Peißenberg, U20 Junioren

Spielerstatistik

Erik Walter Tor 25'    
Jonas Blaha Tor 58'    
Tobias Poplan Tor 60'    

U 20 gewinnt im Penaltyschießen Dorfen - Der Glaube versetzt Berge: 0:2 lagen die Dorfener ESC-Junioren im Heimspiel der U 20-Bayernliga gegen den TSV Peißenberg im Rückstand, ehe sie im Schlussspurt noch auf 2:2 gleichzogen und schließlich im Penaltyentscheid wichtige zwei Punkte holten. Im ersten Drittel dominierten die Gäste und legten über schnelle Angriffe zwei Treffer in der 7. und 12. Minute vor. Torhüter Andi Marek verhinderte einen höheren Rückstand. Nach dem Anschlusstreffer (25.) hielten die jungen Eispiraten besser dagegen. Am Ergebnis änderte sich jedoch bis zur erneuten Pause nichts weil sich vor allem die bei den Torhüter in bester Form zeigten. Die immer noch überwiegend mit zwei Reihen spielenen Pfaffenwinkler bedrängten im Schlussdrittel das Tor Mareks, der mit dem Glück des Tüchtigen (zwei Pfostenschüsse) sein Tor sauber hielt. In den letzten zehn Minuten, als ESC-Coach Jan Smolko hauptsächlich nur noch zwei Reihen aufs Eis schickte, lag der Ausgleich mehrfach in der Luft, doch schien TSV-Torwart Thomas Zimmermann unüberwindbar. Mit letzter Kraft gelang Jonas Blaha gut zwei Minuten vor Spielende im Fallen aus spitzem Winkel der 2:2-Ausgleich. Im Penaltyentschießen gelang dann Tobias Poplan nach je zwei ergebnislosen Versuchen der siegbringende Treffer. "Der Gegner war insgesamt die bessere Mannschaft, aber mein Team hat Moral und Willen gezeigt", resümierte Smolko Statistik Tore/Assists: Erik Walter 1/0 Jonas Blaha 1/0, Tobias Poplan 1/0, Jakob Pelkermüller 0/1. Strafminuten ESC 8, TSV 6. br

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X