SG Trostberg/Inzell, U15 Schüler vs ESC Dorfen, U15 Schüler

  1. Home
  2. 7. Spieltag
  3. SG Trostberg/Inzell, U15 Schüler vs ESC Dorfen, U15 Schüler

Spielerstatistik

    5' Tor Simon Rampeltshammer
    7' Tor Simon Rampeltshammer
    28' Tor Andreas Nikonow
    40' Tor Paula Hutner
    42' Tor Andreas Nikonow
    43' Tor Simon Rampeltshammer
    45' Tor Matthias Hoffmann
    47' Tor Kevin Schinko
    48' Tor Marvin Zahl

Erneut souveräner Auftritt der SG Dorfen/Gebensbach in Trostberg


Knabenteam gibt sich keine Blöße und gewinnt auch den dritten Vergleich mit den Alzstädtern 9:2 (2-1/2-0/5-1)
Am Sonntagvormittag, den 27.11.2016, kam es in Trostberg zum zweiten Aufeinandertreffen binnen 15 Tagen zwischen der SG Trostberg/Inzell und der SG Dorfen/Gebens Bach.
Das Team von Trainer Mario Sorsak war mit einem 16-köpfigen Aufgebot, darunter vier Doppellizenzspieler des EV Landshut, an die Alz gereist.
Im Gegensatz zu den ersten beiden Begegnungen gelang der SG Dorfen/Gebensbach diesmal ein schneller erster Treffer. Nach 4:28 Minuten erzielte Simon Rampeltshammer mit einem sehenswerten Rückhandschlenzer das 1:0. Doch nur 38 Sekunden später konnte die am heutigen Tag in den ersten 40 Spielminuten deutlich besser eingestellte SG Trostberg/Inzell zum 1:1 ausgleichen. Doch auf diesen Treffer hatten die Jungpiraten und -wölfe in der 7. Spielminute eine Antwort parat. Simon Rampeltshammer zum zweiten und es stand 2:1. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel, das sich überwiegend auf das Tor der Trostberg/Inzeller verlagerte. Doch konnte man aus dem eindeutigen Chancenplus im ersten Drittel kein weiteres Kapital schlagen und so ging es mit der knappen Führung in die Kabine.
Im zweiten Abschnitt ein ähnliches Bild. Dorfen/Gebensbach im Vorwärtsgang sehr bemüht einen weiteren Treffer zu erzielen, jedoch wurden die Vorstöße nicht konsequent genug zum Abschluss gebracht. Trostberg/Inzell mit sporadischen aber nicht ganz ungefährlichen Entlastungsangriffen, die mit etwas mehr Fortune auch zum Ausgleich hätten führen können. In der 28. Minute beruhigte Andreas Nikonow mit seinem Tor zum 3:1 Spiel und Nerven seiner Mitspieler und als 3 Sekunden vor Drittelende die Ladies-Reihe in Person von Paula Hutner zum 4:1 zuschlug, bog die SG Dorfen/Gebensbach langsam auf die Siegerstraße ein.
Im letzten Drittel machte das Knabenteam dann alles klar. Mit ihren Treffern zum 5:1 durch Andreas Nikonow, 6:1 Simon Rampeltshammer, 7:1 Matthias Hoffmann, 8:1 Kevin Schinko und dem 9:1 durch Kapitän Marvin Zahl binnen 6:40 Minuten zeigte die SG Dorfen/Gebensbach die Konsequenz im Abschluss, die ihr zuvor in 40 Minuten nicht immer gelang. Der Schlusspunkt unter dieses Match war dann der SG Trostberg/Inzell vorbehalten, die in der 56. Minute zum 9:2 Endstand einnetzte.
Am kommenden Sonntag, 04.12.2016, um 10:30 kommt es dann zum vierten und letzten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten in dieser Saison im Dr.-Rudolf-Stadion in Dorfen.
Arsene
Die SG Dorfen/Gebensbach spielte in folgender Aufstellung:
Tor: Simon Marek, Hanna Röhrl
Sturm/Verteidigung mit Tore/Assists:
Annalena Wenger (0/2), Paula Hutner (1/1), Julia Wilke, Felix Schulze, Marvin Zahl (1/1), Luca Fedra, Benjamin Baumgartner (0/1), Simon Rampeltshammer (3/1), Fabio Lauffer, Tim Hutner, Matthias Hoffmann (1/3), Andreas Nikonow (2/0), Kevin Schinko (1/1), Fabian Summer

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X