SG Trostberg/Inzell, U15 Schüler vs ESC Dorfen, U15 Schüler

  1. Home
  2. 6. Spieltag
  3. SG Trostberg/Inzell, U15 Schüler vs ESC Dorfen, U15 Schüler

Spielerstatistik

    11' Tor Bastian Kosmann
    11' Tor Andreas Nikonow
    20' Tor Andreas Nikonow
    27' Tor Marvin Zahl
    29' Tor Fabio Lauffer
    29' Tor Matthias Hoffmann
    35' Tor Simon Rampeltshammer
    36' Tor Andreas Nikonow
    47' Tor Marvin Zahl
    55' Tor Luca Fedra

Überzeugender Auftritt bei erstem Auswärtspiel

Knabenteam der SG Dorfen/Gebensbach entscheidet zweiten Vergleich binnen einer Woche mit 10:1 (3:0/5:0/2:1) bei der SG Trostberg/Inzell
Bei ihrem ersten Auswärtseinsatz dieser Saison am 12.11.16 in Trostberg ist der Knabenmannschaft der SG Dorfen/Gebensbach ein überzeugender 10:1 Erfolg gelungen.
Pünktlich zum Eröffnungsbully der Partie, bei der Trainer Mario Sorsak auf 16 Spieler – darunter drei Doppellizensspieler aus Landshut – zurückgreifen konnte, begann es in der Open-Air-Arena in Trostberg an zu schneien. Davon unbeeindruckt versuchten die Knaben aus Dorfen/Gebensbach sofort das Spiel zu bestimmen und bereits nach 11 Spielminuten wurden sie per Doppelschlag durch Bastian Kosmann und Andreas Nikonow mit der 2:0 Führung belohnt. Dieser Vorsprung wirkte beruhigend und Dorfen/Gebensbach ließ Scheibe und Gegner laufen. Als Nikonow vier Sekunden vor Drittelende auf 3:0 erhöhte, wurden zum ersten Mal die Seiten gewechselt.
Hochkonzentriert kam das Sorsak-Team aus der Kabine und machte da weiter, wo es vor der Pause aufhörte. Denn in der 27. Minute erzielte Kapitän Marvin Zahl das 4:0 und wiederum per Doppelschlag in der 29. Minute Fabio Lauffer und Matthias Hoffmann das 5:0 bzw. 6:0. Dorfen/Gebensbach vernachlässigte nun etwas die Defensive, so dass die SG Trostberg/Inzell besser ins Spiel kam, sich jedoch keine nennenswerten Chancen erspielen konnte.
Zielstrebiger machten es da die Jungpiraten und –wölfe, als sie in der 35. Minute durch Simon Rampeltshammer auf 7:0 und nur 30 Sekunden später wiederum durch Andreas Nikonow auf 8:0 erhöhten. Mit diesem Ergebnis ging es in den letzten Abschnitt.
Die Partie war zu diesem Zeitpunkt natürlich entschieden. Doch durfte die SG Dorfen/Gebensbach im letzten Drittel noch zweimal jubeln. In der 47. Minute traf Marvin Zahl zum 9:0. Der Ehrentreffer für die SG Trostberg/Inzell wurde in der 52. Minute erzielt und den Schlusspunkt unter den heutigen Samstagvormittag setzte Luca Fedra zum 10:1.
In der nächsten Woche sieht der Spielplan eine kleine Verschnaufpause für das Knabenteam vor, ehe man sich am Samstag, den 27.11.16 um 11.15 h an gleicher Stelle in Trostberg zum dritten Vergleich der Saison erneut gegenüber steht.
Arsene


Die SG Dorfen/Gebensbach spielte in folgender Aufstellung:
Simon Marek, Hanna Röhrl
Annalena Wenger, Paula Hutner, Felix Schulze, Marvin Zahl, Luca Fedra, Benjamin Baumgartner, Florian Röhrl, Bastian Kosmann, Simon Rampeltshammer, Fabio Lauffer, Jonas Greimel
Kontantin Felde, Andreas Nikonow, Matthias Hoffmann
Tore/1. Assist/2. Assist:
Kosmann (1/0/1), Nikonow (3/1/0), Zahl (2/0/0), Lauffer (1/3/0), Hoffmann (1/0/1), Rampeltshammer (1/2/1), Fedra (1/1/0), Schulze (0/1/0), Baumgartner (0/0/2)
Strafminuten: SG Dorfen/Gebensbach: 8 SG Trostberg/Inzell: 10

Sponsoren
Kalender
ESC Dorfen bei Youtube

Beitrag zum LEW Umweltpreis

Imagefilm

Menü
X
X