“die Reserve” – Gelingt der zweite Sieg gegen die „De Zwoate“ des EV FFB am 04.02.?

aIMG_6307-80730e7f

Nach der Corona bedingten Spielabsage am letzten Wochenende gegen den Lokalrivalen, den ESV Gebensbach, steht nun das Rückspiel an.

3:2 hieß es am 30.10.2021 zum Punktspielauftakt für „die Reserve“ des ESC Dorfen. Es war zwar kein sonderlich schönes Spiel, es war aber der Auftaktsieg in die Saison.

„De Zwoate“ aus Bruck bestritt 2022 bereits vier Punktspiele in diesem; neuen, Jahr und kassierte 3 Niederlagen. Nur die Auswärtspartie in Schongau konnte mit einem Kraftakt siegreich gestaltet werden.

„Die Reserve“ dagegen konnte 2022 bisher nur zweimal antreten, die beiden Heimspiele endeten mit einem Sieg – 5:3 gegen die „Luchse“ des Münchner EK – und einer Niederlage – 4:6 gegen den Tabellenspitzenreiter, dem EV Mittenwald. Nach dem „Gesetz der Serie“ müsste jetzt wieder ein Sieg folgen.

Coach Tobias Brenninger muss wahrscheinlich, Stand Mittwoch, neben Maxi Waitl, Alex Voglhuber und Stefan Hummel auch auf Marc-Alexander Völkel und Daniel Pamula verzichten, die im Hinspiel im Wesentlichen noch mit von der Partie waren.

Text/Bild: tf

Vorheriger Beitrag
Eilt: auch Spielabsage bei der 1b
Nächster Beitrag
Serie negativer Nachrichten reißt nicht ab – Eispiraten müssen auch am kommenden Wochenende beide Spiele absagen.
Sponsoren
Kalender
X
X