Schwitzen im Sommer für Erfolge im Winter – Sommertrainigsauftakt bei den Eispiraten

Die Basis für die Erfolge im Winter wird bei den Puckjägern im Sommer erarbeitet. Mit ein paar Tagen Verzögerung in Anbetracht der ersten Hitzewelle, haben jetzt auch die  ESC-Eispiraten mit den ersten Sommertrainigseinheiten begonnenl. Ein Zirkel-Krafttraining, stand zum Auftakt auf dem Programm. Mit Ausdauer-, Koordinations- Start- und Schnelligkeitsübungen sowie weiteren speziellen Konditionsaufbauübungen sind die Eispiraten ab sofort dreimal wöchentlich gefordert..Neu im Vorbereitungsprogramm ist ein spezielles Torwarttraining in Rosenheim bei dem die drei Isenstädter Goalies Andi Marek, Luca Endres (Neuzugang aus Rosenheim) und Tim Uhrig vom bekannten „Torwartentwickler“ Siegfried Harrer wertvolle Übungen und Tips vermittelt bekommen Aus der Schule des erfahrenen Eishockeylehrers aus Reichersbeuern-Bad Tölz ist unter anderen der Rosenheimer NHL-Goalie Philipp Rubauer von den Washington Capitals (Stanley Cup Sieger) hervorgegangen. An mehreren Freitagen heißt es dann, wie schon im Vorjahr weiter schwitzen im Fitness Center/Fitnessclub von Trainer Mohamed Rahmani in Edling.
Im Kader von Franz Steer sind heuer nach einigen Abgängen wie berichtet, mehrere neue junge Gesichter. Neben den beiden Slowenischen Ex-Profis Urban Sodja und Gaspr Susany (sie bereiten sich bei ihren Heimatclubs Jesenice auf die neue Saison vor) setzen die Dorfener Macher in erster Linie auf junge Spieler. „Einige junge Neuzugänge haben vor allem in ihren Clubs Landshut und Rosenheim eine gute qualitative Ausbildung durchlaufen“, betont Trainer Franz Steer.“ „Wir wollen weiterhin nach unseren bereits eingeschlagenem Konzept jungen einheimischen- und auch Spielern aus der Region eine Plattform bieten, sich in der mehr und mehr anspruchsvollereren Bayernliga sportlich weiter  zu entwickeln“, betont ESC-Eishockeychef Manfred Detterbeck.

In Kürze ist auch ein Fan-Stammtisch angesagt, bei dem sich die  ausländischen Neuverpflichtungen vorstellen werden.Aktuell sind die ESC-Verantwortlichen nach wie vor in Gesprächen mit dem einen oder anderen potentiellen Leistungsträger als Verstärkung sowohl in der Defensive als auch im Angriff.

Text & Foto: Gg.Brennauer

Foto: v. l. Christian Göttlicher, Raphael Steiger, Florian Hartl, Christoph Lönnig, Sandro Schroepfer und Trainer Franz Steer

Vorheriger Beitrag
Eispiraten holen gewaltige Verstärkung im Sturm: Urban Sodja wechselt aus der Ligue Magnus nach Dorfen
Nächster Beitrag
Eispiraten Fanstammtisch
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X