Celina Däffinger bringt den dritten Platz nach Hause

3. Königscup 29.01.2022 – Celina Däffinger bringt den dritten Platz in der Klasse Nachwuchs B U14 nach Hause.

Nach so langer Zeit ohne Wettbewerbe und keiner einfachen Corona-Situation ist es insgesamt sehr schön, dass der 3. Königscup in Königsbrunn stattfinden konnte. Es ist etwas Besonderes, daran teilnehmen zu können, egal welchen Platz man am Ende erreicht. Bei vielen Kindern hat es nicht funktioniert, zum Beispiel durften drei Dorfener Läuferinnen aufgrund der Quarantäne oder Krankheit nicht teilnehmen.

Die Dorfener Läuferinnen und Läufer haben versucht, mit Hilfe ihrer Trainerin Jennifer König, ihr bestes zu zeigen, aber es ist bei den meisten leider nicht ihr bester Tag gewesen. Trotzdem war Lucia sehr zufrieden mit ihrem Axel, Enrique mit der Kombipirouette und den Längsschritten, auch wenn diese nicht so gut bewertet wurden.

Wer definitiv einen guten Tag hatte war Celina. Sie hat von Anfang an ein strahlendes Lächeln im Gesicht und eine fehlerfreie und lebendige Kür auf die Musik „Love me again von John Newman gezeigt. Sie ist definitiv ein sehr schönes Programm gelaufen, so ist ihr gelungen ein Level in den Schritten zu bekommen, knapp Level drei in der eingesprungene Pirouette und ein Level drei in der Kombi Pirouette. Damit belegte sie in ihrer Gruppe den dritten Platz, in der Kategorie Nachwuchs B U14 der BJM.

Herzlichen Glückwunsch an alle die mitgelaufen sind und besonders an Celina für ihren Auftritt am Samstag

Allen Läuferinnen und Läufern wünschen wir bei den kommenden Wettbewerben Viel Glück und Erfolg.

Geschrieben: ESC Dorfen, Eiskunstlauf

Fotos: Maria Eugenia Díaz

Vorheriger Beitrag
Magdalena Böhm – Qualifiziert für die Bayerische Jugendmeisterschaften 2022
Nächster Beitrag
Deutschen Jugendmeisterschaften in Chemnitz
Sponsoren
Kalender
X
X