Eiskunstlauf – 17. Dorfener Stadtpokal

17. Dorfener Stadtpokal

17. Dorfener StadtpokalDorfen – Nach dem eindrucksvollen Leistungsbeweis beim Schaulaufen am Neujahrstag wartet die Eiskunstlaufabteilung des ESC Dorfen am Samstag, 16.02.2019 nochmals mit einem absoluten sportlichen Highlight auf.

Angesagt ist der 17. Dorfener Stadtpokal, der bei den Bayerischen Regionalturnieren seit vielen Jahren hoch im Kurs steht. 204 Starter, Kinder und Jugendliche aus 18 bayerischen Vereinen stellen dabei in verschieden Leistungsklassen von Anfängern bis zu Meisterschaftsteilnehmern ihr Können unter Beweis.

Die Non-Stopveranstaltung beginnt um 7.50 Uhr. Am Vormittag sind zunächst die Mädchen und Buben der verschiedensten Elementgruppen gefordert.

Ab Mittag starten dann die Kürläuferinnen und Läufer, wobei dann das sportliche Niveau bis hin zu den bayerischen-, respektive höheren Leistungs-Katekorien ab zirka 17 Uhr steigert.

Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen –„wir haben soviele Meldungen wie nie zuvor“, berichten die Eiskunstlaufchefin Maren Traut und ihre Öffetlichkeitsmitarbeiterin Christine Preuthen-  müssen die Veranstalter die ersten vier Siegerehrungen in die Aula der benachbarten Grundschule am Mühlanger auslagern.

Text: Georg Brennauer

Organisatorische Informationen zum Stadtpokal

Vorheriger Beitrag
Rückblick auf den Schaulauf
Nächster Beitrag
Eiskunstlauf in schwer und leicht
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X