Sommertraining des Eishockey Nachwuchs startet dank Spende der VR-Bank

Nachdem der Trainigsbetrieb mit strengem Verhaltens- und Hygienekonzept wieder erlaubt wurde, konnte der Nachwuchs vom ESC Dorfen und in Kooperation mit den ESV Gebensbach wieder mit dem Sommertraining starten. Rund 130 Kinder und Jugendliche werden in Kleingruppen von engagierten Trainern und Betreuerteams unter Einhaltung der Gesundheitsvorschriften für die kommende Saison vorbereitet. Ermöglicht hatte den zeitgerechten Saisonstart die VR Bank Taufkirchen-Dorfen mit einer großzügigen Spende von 1000.- Euro mit der u.a. die dringend benötigten Desinfektionsmittel, Schutzgegenstände und spezielle Trainingsbänder für die einzelnen Übungseinheiten angeschafft wurden.
„Safty first vor Corona“ Unter Wahrung strikter Gesundheits-Vorschriften haben die ESC-/ESV Kids und Jugendlichen mit Sommertrainingseinheiten begonnen. Mit einer großzügigen Spende  konnten auch vorgeschriebene Schutzmittel für Desinfektion etc. angeschafft werden.

Unser Foto zeigt v.l.n.r. Markus Lauffer (Vizepräsident ESC Dorfen, Markus Aigner (VR.-Banklstelleleiter Dorfen,) Markus Aigner, (VR-Bankstellenleiter Dorfen), Dr.Tatjana Kapustin-Lauffer (Nachwuchsbetreuerin) und Peter Kerscher (Vorsitzender ESV-Gebensbach).

Text u. Foto: G. Brennauer

Vorheriger Beitrag
U15: Zu Weihnachten vier Spiele vier Siege
Nächster Beitrag
Saisonvorbereitung der U17 des ESC Dorfen
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X