Eispiraten – 3 Neue aus kommen aus Waldkraiburg

Der ESC Dorfen meldet jetzt drei weitere erfahrene Neuzugänge. Nach der Verpflichtung des Landshuter Goalies Maximilian Englbrecht wurden die Dorfener beim Ligakonkurrenten EHC Waldkaiburg fündig. So wird ein Waldstädter „Urgestein“ mit gerade erst 25 Jahren Christof Hradek in der kommenden Bayernligasaison erstmals das Eispiraten-Trikot überstreifen. Der Stürmer entstammt der Löwenhöhle in der er das Eishockeyspielen erlernte. Seine Technik veredelte er dann in Rosenheim, um dann wieder ab 2015 für den EHC sowohl in der Ober- als auch bis zuletzt in der Bayernliga als wertvoller Stammspier wirkte. Ausserdem wechseln mit den 26-jährigen Zwillingsbrüdern Fabian und Alexander Kanzelberger zwei weitere oberliga- und bayernliga erfahrene Verteidiger in das ESC-Lager, die bereits in der Saison 2018-2019 das Eispiratentrikot trugen. Im insgesamt noch sehr jugendlichen Kader von Cheftrainer Franz Steer soll Hradek der zweiten Angriffsreihe als Vollstrecker mehr Impulse geben, während die Kanzelsberger Zwillinge die Verteidigung weiter stabilisieren sollen. Der erweitere Kader des ESC Dorfen zählt bis dato drei Torleute, neun Verteidiger und 15 Verteidiger und 15 Stürmer.

Text: Georg Brennauer

Vorheriger Beitrag
Eispiraten schwitzen bereits wieder im Sommertraining
Nächster Beitrag
Eispiraten Kaderupdate: Ein Neuzugang – Drei Verlängerungen
Sponsoren
Kalender
X
X