Kurzmeldung Eispiraten : Königsbrunn

Gekämpft, kombiniert und Torchancen herausgespielt haben sie sich wie aus dem Lehrbuch. Dennoch mussten die Eispiraten des ESC Dorfen in die Verlängerung und auch noch ins Penaltyschiessen. Immerhin zwei hochverdiente Punkte sicherten sie sich mit dem 4:3-Sieg (1:0, 0:1, 2:2) 1:0 P. am Sonntagabend gegen den EHC Königsbrunn. (ausführlicher Bericht folgt)

Statistik:

Tore/Vorlagen: 1:0 (12.) Fischer (Rosenkranz, Schroepfer / 5-4), 1:1 (28.) Trupp (4-5), 1:2 (44.) Barchmann (Bitomsky, Bullnheimer), 2:2 (45.) Hrazdira (Obermaier, Schroepfer), 2:3 (56.) Trupp (Penalty), 3:3 (60.) Rosenkranz (Dietrich, Sodja / 6-5), 4:3 Vrba (Penalty) Hauptschiedsrichter: Christoph Ober; Strafminuten: ESC 2 / EHC 6 Zuschauer: 160

Bericht: Helmut Findelsberger

Vorheriger Beitrag
Eispiraten verlieren nach zwischenzeitlicher Führung
Nächster Beitrag
Saisonauftakt der Eispiraten-Reserve
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X