Transferhammer bei den Eispiraten: Gasper Susanj wechselt aus der 1. französischen Liga nach Dorfen

Einen Transferhammer können die Verantwortlichen des ESC Dorfen mit der Verpflichtung von Gasper Susanj vermelden.
Der 32-jährige Slowene mit 1,86 m und 91 kg wechselt vom französischen Erstligaklub “Charmonix” in die Isenstadt.
Gasper kann auf eine eindrucksvolle Eishockey-Vita zurückblicken.
Mit seinem Heimatverein aus Jesenice wurde er 2 mal slowenischer Meister, 109 Spiele in der EBEL (1.Liga Österreich) und 253 Spiele in der Ligue Magnus (1.Liga Frankreich) mit beachtlichen 102 Punkten sowie 124 Spiele in der 1. Slowenischen Liga mit 44 Punkten stehen zu Buche.

Gasper will und wird seine Erfahrung gerade bei unseren jungen Verteidigern einbringen. Er soll auch in die Nachwuchsarbeit miteingebunden werden.
Diese Möglichkeiten, die ihm Franz Steer in einem längeren Telefonat erläutert hatte, sowie die Nähe zu seiner Heimatstadt Jesenice, die er in ca. 3 Fahrstunden erreichen kann waren die wesentlichen Gründe für den Wechsel nach Dorfen, da wohl auch einige Angebote aus Frankreich und der Alpenliga vorlagen.
Für die Eispiraten wird Gasper in der kommenden Bayernliga Saison 2021/2022 er mit der #28 auflaufen.

Vorheriger Beitrag
Florian Fischer wechselt zu den Eispiraten
Nächster Beitrag
Eispiraten holen gewaltige Verstärkung im Sturm: Urban Sodja wechselt aus der Ligue Magnus nach Dorfen
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X