Start der Eiskunstlaufabteilung

IMG_7714-8478c599

Start der Eiskunstlaufabteilung in die Wintersaison 2020/21

Die Abteilung Eiskunstlauf konnte dank der Aufhebung des Coronabedingten Lockdowns Ende Mai 2020 unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln, zwei Monate Athletik-, Konditions- und Sprungtraining in den Sommermonaten Juni und Juli für ihre fortgeschrittenen Nachwuchskinder und ihre Leistungsgruppen anbieten.

Das Wetter spielte diesen Sommer die meiste Zeit mit, so dass unser Training hauptsächlich im Freien stattfand.

Nur ab und zu musste in den Kondiraum oder auf die Eisfläche ausgewichen werden, wenn es das Wetter nicht erlaubte draußen zu trainieren.

Zum Dehnen wurde der Ballettsaal mit seinen Stangen ausgiebig genutzt.

Das Sommertraining gewährleistete, dass unsere Kinder und Jugendliche einigermaßen fit nach den Ferien auf das Eis im September zurückgekehrt sind.

Trainiert wird auf dem Eis seit dem 08.09.2020.

Erste Saisonerfolge konnten unsere Dorfener Läufer und Läuferinnen bereits für sich und unsere Abteilung bei der Klassenlaufen verbuchen, dafür gratulieren wir Jessica Hahmann, Julia Tchoudovski, Katharina Böhm, Patricia Böhm, Enrique Parache und Carina und wünschen wir ihnen weiterhin viel Erfolg.

Leider gibt es schon zum Beginn unserer noch relativ neuen Wintersaison schon einige Wermutstropfen, die sich nicht auf Corona oder COVID schieben lassen.

Momentan muss die Abteilung Eiskunstlauf auf einige Trainer und Trainerinnen teilweise verzichten, da diese berufsbedingt oder krankheitsbedingt nicht im vollem und gewohnten Umfang einsetzbar sind. Wir versuchen trotzdem unsere Eiszeiten vollumfänglich auszunutzen und auf die Ausfälle der Trainer so flexibel wie möglich zu reagieren.

Teilweise helfen zum Beispiel unsere ältesten Läuferinnen, unter ihnen sind zwei Bayerische Meisterinnen, aus und geben ihr Wissen und Können an die jüngeren Kinder weiter.

Am 06.10.20 startete unser Schlittschuhkurs in kleinen Gruppen.

Auch Ballett in kleinen Gruppen findet seit dem 16.09.20 wieder statt.

Wir hoffen, dass wir alle gut und gesund durch diese Pandemie kommen.

Bisher sind alle gesund geblieben, zumindest ist bisher niemand an COVID erkrankt.

Text:  Maren Traut

Fotos: Maria Eugenia Díaz

Vorheriger Beitrag
Erfolgreicher Saisonauftakt
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X