Erfolgreiches Doppelwochenende der U17

Heimspiel-0365d756

Am Freitagabend, den 9.10.2020, siegte die U17 Mannschaft des ESC Dorfen mit 4:6 in Passau, am Samstag dann zuhause mit 15:5 gegen den EV Fürstenfeldbruck. Während sich in Passau ein Spielfluss ist nicht so recht einstellen wollte, war das Heimspiel am folgenden Tag von einem schönen Zusammenspiel und vielen guten Szenen vor dem Tor der Gegner geprägt. In Dorfen überzeugte die U17 durch ihr Spiel nicht nur die Zuschauer. Auch Trainer Mario Sorsak war mit der souveränen Leistung seiner Zöglinge zufrieden. Die Dorfner zeigten rasante, schnelle Spielzüge, abwechslungsreich und spannend. Als Torhüter hielten Bastian Rank in Passau und Hanna Röhrl im Heimspiel der Mannschaft den Rücken frei.

Als nächstes steht das Heimspiel der U17 am Samstag 18.10.20 um 17:30 Uhr gegen die Spielgemeinschaft Dingolfing/Moosburg an.

Tore/Assists gegen EHF Passau:

Benjamin Baumgartner 2/1, Felix Wiedenhofer 2/1, Fabio Lauffer 1/0, Marjan Mayer 1/0, McTeigue 0/2, Sebastian Kosmann 0/1, Nico Lauffer 0/1,  Florian Röhrl 0/1

Drittel: (0:3; 3:0 ; 1:3)

Spielendstand 4:6, Sieg für Dorfen

Tore/Assists gegen EV Fürstenfeldbruck:

Benjamin Baumgartner 4/1, Felix Wiedenhofer 3/7, Fabio Lauffer 3/2, Marjan Mayer 2/0, Sebastian Kosmann 1/1, Keanu Möschl 1/1, Annalena Wenger 1/1, Florian Röhrl 0/4, Tim Hutner 0/3, Paula Hutner 0/2, Philipp McTeigue 0/2, Jonas Greimel 0/2

Drittel: (6:2; 4:2 ; 5:1)

Spielendstand 15:5, Sieg für Dorfen

Text/Fotos: Martha Baumgartner (mb)

Vorheriger Beitrag
U15 verliert spät
Nächster Beitrag
Dorfens U20 siegt über verstärktes Straubinger Team
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X