Klarer Sieg für die U15

U15 Felix Wiedenhofer

Eine durchschnittliche Leistung reichte der U15 des ESC Dorfen, um einen deutlichen 13:2 Sieg gegen Pfaffenhofen einzufahren.
Jakob Devers brachte die Gastgeber bereits in der zweiten Minute in Führung. Die Treffer zum 2:0 und 3:0 erzielte jeweils Jonas Greimel. Nach dem Anschlusstreffer in der 10 Minute konnte erneut Jonas Greimel den 4:1 Pausenstand markieren.
In das zweite Drittel starteten die Dorfener erneut mit einem Treffer durch Greimel (24.). Kilian Heidner konnte in der 26. Minute auf 6:1 erhöhen.  Pfaffenhofen nutzte einen Angriff zum 6:2 (31.). Danach war wieder Greimel erfolgreich. Den 8:2 Pausenstand markierte Julian Lier. (39.) Im letzte Drittel wurde das Spiel unnötig ruppiger und es gab viele Strafen auf beiden Seiten. Der Eispiraten Nachwuchs konnte jedoch noch fünf Treffer durch Heidner (42.), Greimel (43.), Devers (56.), Moritz Dollmann (57.) und erneut Greimel (59.) erzielen.

Tore / Assistenten ESC Dorfen: Jonas Greimel 7/0, Jakob Devers 2/1, Kilian Heidner 2/0, Moritz Dollmann 1/2, Julian Lier 1/1, Elias Mohyla 0/4, Florian Hofer 0/3, Finley Zahl 0/3, Maximilian Huber 0/2, Phillipp Lorenz 0/1, Ferdinand Schlepp 0/1, Felix Gerull 0/1
Strafen: ESC Dorfen 15 + 20, EC Pfaffenhofen 12

Text:
Foto: Archiv

Vorheriger Beitrag
ESC-Junioren siegen in Lindau – mit Leidenschaft
Nächster Beitrag
U17 des ESC Dorfen weiterhin auf Erfolgskurs
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X