U15: Eispiraten schlagen SG Moosburg/Landshut II im ersten Punktspiel

Die U15 der Dorfner Eispiraten hatte am vergangenen Samstag, 2.10.21 die SG des EV Moosburg/EV Landshut II zum ersten Punktspiel der Saison zu Gast. Die Gastgeber gingen in der 6. Minute in Führung. Weitere vier Treffer konnten schon im ersten Drittel platziert werden. So zeichnete sich bereits am Anfang das weitere Spielgeschehen ab. In einem überlegenen Match wurde aus Dorfner Sicht ein gutes Zusammenspiel, vor allem bei den jungen Jahrgängen, geboten. Weiterhin führten ein ordentliches Stellungsspiel mit Team und Kampfgeist zu kontinuierlichen Treffern. Man hatte krankheitsbedingt drei Ausfälle hinzunehmen. Der U13 Hochspieler Alexander Bublik und drei Förderlizenzspieler aus Freising brachten jedoch Verstärkung in die Mannschaft. Auch die gute Torwartleistung trug zum verdienten ersten Sieg der Punktrunde bei.

Tore/Assists: Lauffer Nico 4/0; Müller Xaver 2/1; Lier Julian 1/4; Huber Simon 1/0; Westner Maxi 1/0; Braun Melissa 0/2; Tietscher Benjamin 0/2; Bublik Alexander 0/1; Heidner Kilian 0/1

Drittel: (5:1; 2:1; 2:0)

Strafen: Dorfen 2, Moosburg/Landshut II 8

Spielendstand: 9:2 für Dorfen

 

Text: Susanne Huber

Vorheriger Beitrag
Abteilung Eishockey Nachwuchs wählt neue Abteilungsleitung
Nächster Beitrag
U17: Dorfen mit Kantersieg gegen den EHF Passau
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X