U15: ESC Dorfen wird souveräner Landesligameister

Die jungen Eispiraten erreichten nach einer famosen Saison völlig verdient den Meistertitel in der Landesliga Gruppe 3. Nachdem es vor Saisonbeginn einige Veränderungen im Mannschaftskader gab, war damals völlig unklar, wie die Leistungsstärke des Teams eingeschätzt werden konnte. Umso bemerkenswerter war es, dass es Headcoach Mario Sorsak gelungen war, rund um den Kapitän Julian Lier und den beiden Assistenten Nico Lauffer und Kilian Heidner eine schlagkräftige Truppe aufzubauen. Entscheidend unterstützt wurde die Mannschaft hierbei von einigen überzeugenden Hochspielern aus der U13 und von Spielern des Kooperationspartners Freising. Nicht zuletzt konnte sich das Team stets auf die beiden starken Goalies Anne Devers und Fabian Köllner verlassen. Die Mannschaft wusste von Beginn an zu überzeugen und setzte sich bereits am ersten Spieltag auf Platz 1, den es tatsächlich über die gesamte Saison verteidigen konnte. Besonders in Erinnerung sind allen Spielern und Fans die beiden Auswärtsspiele beim nun zweitplatzierten Konkurrenten der SG EV Moosburg /EV Landshut 2 geblieben, die die jungen Eispiraten in zwei sehr umkämpften und äußerst spannenden Partien auf hohem Niveau letztlich für sich entscheiden konnten. Die Mannschaft legt nun eine verdiente Pause ein und wird wieder im Mai mit dem Sommertraining beginnen, um den Grundstein für eine erfolgreiche Saison 22/23 zu legen.

 

Text: A. Heidner/ T. Kapustin-Lauffer
Foto: B. Heidner

Vorheriger Beitrag
Kräftezehrendes Doppelspielwochenende der U15
Nächster Beitrag
Förderverein bezuschusst ESC-Nachwuchs
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X