U15 schlägt schlägt Passau 6:4

Die U15 des ESC Dorfen war am vergangenen Samstag zu Gast beim EHF Passau. Die Dorfner taten sich schwer ins Spiel zu finden. Über weite Teile des Spiels wurden die Positionen nicht gehalten und es fehlte die Zuordnung. Auch durch die sehenswerte Unterstützung von 4 Hochspielern aus der U13 konnten die Isenstädter das Spiel ins letzte Drittel retten. Hier kam dann der Umkehrpunkt. Es wurde schön zusammengespielt, die Scheibe lief. Mit vier schnellen Treffern kurz vor Schluss war ihnen der Sieg nicht mehr zu nehmen. Der verdiente Endstand war 6:4.

Tore/Assists: Nico Lauffer 3/0, Julian Lier 1/2, Manuel Feuerstein 1/1, Kilian Heidner 1/0, Alexander Bublik 0/2, Jakob Devers 0/2, Theresa Braun 0/1, Elias Mooshofer 0/1, Markus Schatz 0/1, Maximilian Westner 0/1

Drittel: (0:1; 2:1; 2:4)

Strafen: Dorfen 6, Passau 4

Spielendstand: 6:4 für Dorfen

 

Text: Susanne Huber

Vorheriger Beitrag
U20-Junioren fehlt die Kraft gegen EV Königsbrunn
Nächster Beitrag
U20 siegt
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X