U15 siegt in Mindestspielstärke

Im Heimspiel am vergangenen Sonntag war die SG EV Berchtesgaden/DEC Inzell zu Gast bei den jungen Eispiraten. Die Dorfner starteten hochmotiviert ins Spiel und konnten bereits in der dritten Minute einen Treffer im gegnerischen Tor platzieren. Es folgten vier weitere Treffer im ersten Drittel. Durch die geschlossen gute Mannschaftsleistung wurde dem Gegner die Stirn geboten und weitere zwei Treffer im zweiten Drittel erkämpft. Gegen Ende des Spiels ging den Dorfnern zwar sichtlich die Kraft aus. Der große Kampfgeist bescherte ihnen trotzdem einen verdienten 6:4 Sieg.

Gegen Berchtesgaden/Inzell Tore/Assits: Julian Lier 2/1, Alexander Bublik 2/0, Jakob Devers 1/1, Florian Hofer 1/1, Nico Lauffer 0/2
Drittel: (4:1; 2:1; 0:2)
Strafen: Dorfen 8, Berchtesgaden/Inzell 6
Spielendstand: 6:4 für Dorfen

Text: Susanne Huber

Vorheriger Beitrag
Doppelspiel-Wochenende der U20
Nächster Beitrag
U17 gewinnt mit 6:3 gegen Bad Aibling
Sponsoren
Kalender
Menü
X
X